06:12 25 Januar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    253399
    Abonnieren

    Die deutschen Tierheime sind mittlerweile an ihrer Belastungsgrenze angekommen. Allein in den Sommerferien hätten die deutschen Besitzer bis zu 70.000 Tiere, vor allem Hunde und Katzen, in diesen Einrichtungen abgegeben. Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder hat in diesem Zusammenhang mehrere erschreckende Details genannt.

    Während der Sommerferien sind nach Schätzung des Tierschutzbund-Präsidenten Thomas Schröder bis zu 70.000 Haustiere in Tierheimen abgegeben worden.

    „Die Tierheime sind so schon über das gesamte Jahr an ihrer Kapazitätsgrenze. Jedes weitere Tier ist da natürlich eines zu viel”, sagte Schröder der „Neuen Osnabrücker Zeitung”.

    Der Grund hierfür sei vor allem der schlechte Gesundheitszustand der Tiere, der sich wiederum aus der Finanzsituation vieler Tierbesitzer ergebe.

    „Besitzer geben ihre Tiere mittlerweile ab, weil sie sich die Behandlung von Hund oder Katze nicht mehr leisten können”, so das erschreckende Statement von Schröder.

    Immer mehr „Exoten” dabei

    Erschwert werde die Arbeit in den Tierheimen durch Exoten wie Schlangen, Warane oder Vogelspinnen, auf die die Einrichtungen nicht vorbereitet seien.

    „Die Tiere haben besondere Anforderungen an die Haltung. Und sind zum Teil gefährlich für die Mitarbeiter”, sagte Schröder.

    Er sprach sich für einen Katalog für Tiere aus, die in Deutschland gehalten werden dürfen. Bund und Länder müssten eine sogenannte Positiv-Liste aufsetzen, forderte er.

    „Derzeit kann jeder quasi alles halten.”

    ng/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Annäherung zwischen Berlin und Moskau verhindern: Til Schweiger äußert sich zu US-Maxime
    Hauptsache gegen den Russen – Yad Vashem, Putin und mal wieder ein bizarrer ARD-Kommentar
    Davos: Milliardär Soros legt dar, wie er Feinde offener Gesellschaften bekämpfen will
    Schüsse in Rot am See gefallen: Mehrere Tote
    Tags:
    Tierheim, Haustiere, Katzen, Katze, Hunde, Hund