12:51 12 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    40475523
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin ist am Samstag zu einer Motorrad-Show in Sewastopol auf der russischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim mit einer „Ural“-Maschine angereist. Die entsprechenden Aufnahmen tauchten auf YouTube auf.

    Das internationale Fest „Der Schatten Babylons“ wurde vom Motorradclub „Nachtwölfe“ organisiert. Der Chef des Clubs, Alexander Saldostanow (Spitzname „Chirurg“), fuhr neben Putin. Mit dem Präsidenten waren der Krim-Chef Sergej Aksjonow und der Interims-Bürgermeister von Sewastopol, Michail Raswoschajew, unterwegs.

    Saldostanow und Putin kamen mit ihren Motorrädern unmittelbar an die Bühne. Der russische Staatschef gratulierte den Teilnehmern des Festes, das in diesem Jahr zum elften Mal stattfindet.

    Alexander Saldostanow („Nachtwölfe“) und Wladimir Putin fahren zur Bike-Show „Der Schatten Babylons“ auf der Krim. Mit dem Präsidenten sind der Krim-Chef Sergej Aksjonow und der Interims-Bürgermeister von Sewastopol, Michail Raswoschajew, unterwegs. Der 10. August 2019
    © Sputnik / Alexej Druschinin
    Alexander Saldostanow („Nachtwölfe“) und Wladimir Putin fahren zur Bike-Show „Der Schatten Babylons“ auf der Krim. Mit dem Präsidenten sind der Krim-Chef Sergej Aksjonow und der Interims-Bürgermeister von Sewastopol, Michail Raswoschajew, unterwegs. Der 10. August 2019

    Die Bike-Show „Der Schatten Babylons“ wurde 2009 erstmals in der Gegend des Bergs Gasforta auf der Krim abgehalten. Wladimir Putin besuchte die Veranstaltung in Sewastopol im Juli 2010. Ein Jahr später führte Russlands Präsident eine Rocker-Kolonne bei einem Motorradfest in der russischen Hafenstadt Noworossijsk am Schwarzen Meer an.

    Eine Stunt-Show, Feuerwerke sowie eine musikalische Veranstaltung sind traditionell Teil vom „Schatten Babylons“.

    mo/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Universität meldet erfolgreichen Test von weltweit erstem Corona-Impfstoff
    Mysteriöser Tod am Djatlow-Pass: Ermittler nennen nach 60 Jahren Ursache
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Im Schatten von Corona: Dieser US-Pharmakonzern verdient mit Pandemie Milliarden
    Tags:
    Sergej Aksjonow, Motorradclub Nachtwölfe, Alexander Saldostanow, Wladimir Putin, Krim, Sewastopol, Russland