SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    698
    Abonnieren

    Die 16-jährige Greta Thunberg und andere junge Umweltaktivisten treffen sich am Samstag, dem 21. September, im UN-Hauptquartier in New York zum Uno-Jugendklimagipfel. Sie sollen bei dieser Veranstaltung Vorschläge für den Klimaschutz und die Bekämpfung der Umweltkrise erarbeiten.

    Zwei Tage später startet der UN-Klimagipfel mit Staats- und Regierungschefs, denen die Vorschläge der jugendlichen Delegierten unterbreiten werden sollen.

    Die Schwedin Greta Thunberg, die zu einer Ikone der Klimaschutzbewegung wurde, hatte im Sommer 2018 damit angefangen, jeden zweiten Freitag, anstatt die Schule zu besuchen, Einzelproteste vor dem schwedischen Parlament durchzuführen. Sie inspirierte Tausende Schüler vor allem in den westlichen Ländern, sich den Klimademos unter dem Slogan „Fridays for Future“ anzuschließen.

    wf/mt

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    USA, Umweltschutz, Klimaschutz, Uno, New York, Greta Thunberg