12:42 23 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    3128108
    Abonnieren

    Das wohl bekannteste US-amerikanische Plus-Size-Model Tess Holliday hat auf Instagram ein freizügiges Foto von sich selbst veröffentlicht. Dem Beitrag fügte sie eine Botschaft hinzu, die ihre Follower inspirieren soll.

    „Es ist nicht leicht, sich für Liebe für einen Körper zu entscheiden, den so viele ,ekelhaft‘ finden. Manchmal denke ich, ob deshalb so viele von uns so viel Zeit damit verbringen, sich selbst zu hassen“, schrieb das XXL-Model unter dem Beitrag.

    Sich selbst „radikal“ zu lieben sei harte Arbeit, aber es lohne sich absolut. „Mein Körper hat mir gut gedient, hat mich Sachen über mich selbst und andere gelehrt, die ich nicht für möglich gehalten hätte.“

    Ihr Körper habe zwei Kinder ausgetragen und viel Misshandlung von anderen und von ihr selbst überlebt – und sei trotzdem da. Das Model versah ihr Posting mit dem Hashtag #effyourbeautystandards (dt. Sch**ß auf eure Schönheitsstandards).

    Tess Holliday ist das erste Plus-Size-Model, das es auf das Cover der britischen „Cosmospolitan“ geschafft hat und die Ikone der Body-Positivity-Bewegung.

    ta/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei: Drohne mit Maschinengewehr einsatzbereit – Video
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Wenn im Glashaus keine Scheiben mehr sind — Die verlogenen Positionen der Thüringer CDU und FDP