14:38 04 August 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4157
    Abonnieren

    In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong veranstaltet die Opposition eine Massenkundgebung anlässlich des 5. Jahrestages der Proteste, die auch als so genannte „Regenschirm-Bewegung“ bekannt geworden waren.

    Die Demonstrationen waren gegen den so genannten „831-Beschluss“ gerichtet, der es dem chinesischen Staat ermöglichte, die Kandidaten des Hongkonger Verwaltungschefs auszuwählen, bevor Hongkongs Bürger über diese abstimmen.

    Vor fünf Jahren hatten Schüler, Studenten und Menschenrechtsaktivisten der Bürgerrechtsbewegung „Occupy Central with Love and Peace“ (OCLP) am 28. September 2014 eine Massendemonstration im Zentrum von Hongkong durchgeführt und den Rücktritt des damaligen Regierungschefs Leung Chun Ying gefordert. 79 weitere Tage versuchten die Regierungskritiker, wichtige Straßenzüge besetzt zu halten.

    isch/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Schüsse bei versuchtem Banküberfall in Berlin – Polizei
    Tags:
    Kundgebung, Proteste, China, Hongkong