08:30 20 November 2019
SNA Radio
    Aktion Fridays for Future (Archiv)

    Hunderttausende protestieren in aller Welt zum Abschluss von Klimaschutz-Woche

    © AFP 2019 / LOUISA GOULIAMAKI
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    141058
    Abonnieren

    Hunderttausend Menschen haben zum Abschluss der internationalen Aktionswoche für den Klimaschutz in der ganzen Welt demonstriert. Allein in der kanadischen Stadt Montréal nahmen am Freitag unter der Führung der schwedischen Klima-Aktivistin Greta Thunberg fast 500.000 Menschen teil.

    „Wir sind heute mindestens 500.000 Menschen hier – ihr solltet sehr stolz auf euch sein“, sagte der Teenager den Menschen in Montreal.
    „Es ist unglaublich, auf diese Weise für eine gemeinsame Sache vereint zu sein. Wenn die Leute an der Macht ihre Verantwortung nicht übernehmen, werden wir das tun“.

    In der Menge waren auch Parteichefs präsent, sowie auch der kanadische Premierminister Justin Trudeau mit seiner Frau und Kindern. Laut der Polizei sei es eine „historische“ Mobilisierung, obwohl keine Zahlen genannt wurden. 

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    ‪500’000 in Montréal. Change is coming!! #ClimateStrike #FridayForFuture #klimatstrejk ‬

    Публикация от Greta Thunberg (@gretathunberg)

    Kanada ist jedoch nicht der einzige Ort gewesen, wo Klimademonstrationen stattfanden. Die gab es überall auf der Welt. In Italien demonstrierten rund eine Million Menschen für den Klimaschutz. 

    Weitere Kundgebungen fanden zum Beispiel in Chile, den USA und Neuseeland statt.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    ¡Despierta y actúa! #FridaysForFuture #ClimateStrike #MarchaPorElClima ‪#LaMemoriaSalvaVidas‬

    Публикация от Proyecta Memoria (@proyectamemoria)

    Der globale Klimastreik („Global Climate Strike“) hatte am 20. September begonnen und dauerte bis zum 27. September. Viele Menschen aus aller Welt nahmen teil, um zu zeigen, dass ihnen das Klima nicht egal ist. In Berlin wurden die Proteste zum Beispiel von Reden und Musikauftritten begleitet, während bei einer Klimademonstration in Paris über 100 Menschen festgenommen wurden.

    dg/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Justin Trudeau, Fridays For Future, Greta Thunberg, Umwelt, Welt, Klimaschutz