09:22 13 Dezember 2019
SNA Radio
    Bauernproteste in den Haag

    Verkehrschaos in den Niederlanden: Tausende wütende Bauern verstopfen Den Haag – Videos

    © AP Photo / Mike Corder
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    101644
    Abonnieren

    Mit knapp 1100 Kilometern Staulänge haben niederländische Landwirte am Dienstagmorgen ein Verkehrschaos im Land ausgelöst, berichtet die Tageszeitung „De Volkskrant“. Tausende Bauer waren auf Traktoren nach Den Haag unterwegs, um dort gegen neue Agrar-Maßnahmen zu demonstrieren.

    Laut Veranstalter Agractie kommen knapp 2200 Traktoren nach Den Haag. Sie fahren in Kolonnen und werden von der Polizei begleitet. Insgesamt werden über 10.000 Teilnehmer auf der Grasfläche Malieveld (wo oft Großdemonstrationen in Den Haag durchgeführt werden) erwartet.

    Klimakiller Bauernhöfe?

    In der vergangenen Woche hat „De Volkskrant“ zufolge ein Ausschuss unter der Leitung des ehemaligen Innenministers Johan Remkes der Regierung empfohlen, umweltschädliche Bauernhöfe mit alten Ställen aufzukaufen, um die Stickstoffemissionen in den Niederlanden drastisch zu senken.

    Wir werden nicht Opfer der Stickstoffpolitik“, sagte der Schweinehalter Mark van den Oever, der die Demonstration initiierte, gegenüber dem Blatt.

    Die Landwirtschaft wird nach Sicht der demonstrierenden Bauer einseitig für Umweltprobleme wie den Klimawandel und den zu hohen Stickstoffausstoß verantwortlich gemacht.

    msch/tm/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Peking: US-Raketentest kurz nach INF-Austritt bestätigt US-Streben zur Vormachtstellung
    Nein zu Sanktionen gegen Nord Stream 2: Maas appelliert an US-Senat
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“