10:09 26 November 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    51132
    Abonnieren

    Das Consultingunternehmen Henley & Partners hat einen neuen Passport Index veröffentlicht. Die globale Rangliste der Länder nach der Reisefreiheit ihrer Bürger ist auf der Internetseite henleypassportindex.com abrufbar.

    Der Studie zufolge besitzen Bürger Japans und Singapurs die günstigsten Pässe. Sie dürfen jeweils 190 Staaten visumsfrei besuchen.

    Deutschland landete neben Südkorea und Finnland am Platz zwei mit jeweils 188 visumsfreien Ländern, gefolgt von Dänemark, Italien und Luxemburg (jeweils 187 Länder), Frankreich, Schweden und Spanien (jeweils 186 Länder) sowie von Österreich, den Niederlanden und Portugal (jeweils 185 Länder).

    Pässe Großbritanniens und der USA, deren Bürger jeweils 184 Länder besuchen dürfen, belegen den sechsten Platz auf der Liste.

    Henley & Partners platzierte Russland, dessen Bürger 117 Staaten visumsfrei besuchen dürfen, auf die 48. Position.

    Schlusslichter auf den Plätzen 105, 106 und 107 sind Syrien mit 29 visumsfreien Ländern, der Irak (29 Länder) und Afghanistan (25 Länder).

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russische Militärs melden erfolgreichen Test neuer Abfangrakete – Video
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Deutschland und Russland melden Höchstwerte bei Corona-Toten - Doch wer sind sie?
    Tags:
    Ranking, Reisefreiheit, Reisepass, Henley & Partners