10:47 15 August 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    351151
    Abonnieren

    Am Sonntag setzen sich die Proteste der Opposition gegen die Vermummung bei den Demonstrationen in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong fort.

    Zuvor wurde schon gegen das von den lokalen Behörden erlassenen Vermummungsverbot am Freitag und Samstag protestiert. Teilweise kam es dabei zu Krawallen und Vandalismus, unter anderem an einigen U-Bahnstationen.

    Örtliche Medien zitieren Regierungschefin Carrie Lam, die nach den massiven Ausschreitungen am Freitagabend von einer „sehr dunklen Nacht” gesprochen und „äußerste Entschlossenheit” bei der Bekämpfung der Gewalt auf Straßen versprochen hat.

    isch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Pompeo unterzeichnet Vertrag über mehr US-Truppen für Polen
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    Vermummungsverbot, Demo, Hongkong