21:31 21 Januar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    2345
    Abonnieren

    Bei einer Explosion in der Nähe des Flughafens von Linz in Österreich sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 8 Uhr in der Halle eines Müllentsorgungsbetriebes in Hörsching, wie die Polizei am Vormittag mitteilte.

    Die Ursache der Explosion war zunächst unklar. Drei weitere Menschen wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. 13 Feuerwehren waren im Einsatz.

    Die Detonation löste einen Großbrand aus.

    Laut Angaben des Portals „OÖNachrichten” wurden neun Menschen verletzt, darunter drei schwer. Demnach dürfte der Brand in der Zentrale des Unternehmens „Energie AG Umwelt Service GmbH” ausgebrochen sein. Acht Feuerwehreinheiten mit etwa 250 Feuerwehrleuten seien im Einsatz, hieß es.

    msch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Syrien, Auslandseinsätze, Libyen: Wie Kramp-Karrenbauer der eigenen Regierung in die Beine grätscht