01:17 21 November 2019
SNA Radio
    Bereitschaftspolizei in Frankreich (Symbolbild)

    Ausschreitungen in Pariser Vorstadt: Angriffe auf Polizisten, Zirkuszelt in Flammen – Videos

    © AP Photo / Emilio Morenatti
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    35447
    Abonnieren

    In der Nacht zum Sonntag ist es in der Pariser Vorstadt Chanteloup-les-Vignes zu heftigen Zusammenstößen zwischen der Polizei und Jugendlichen gekommen, berichtet die Zeitung „Le Parisien“. Im Netz wurden anschließend Videos der Ausschreitungen veröffentlicht.

    Am späten Sonntagabend brannte es in der Gegend Chanteloup-les-Vignes südwestlich der französischen Hauptstadt – ein kurz zuvor renoviertes Zirkuszelt ging bei den Zusammenstößen in Flammen auf und wurde der Bürgermeisterin des Ortes, Catherine Arenou, zufolge komplett zerstört.

    Auch Mülltonnen wurden in Brand gesetzt: Wegen ihnen war die Polizei zunächst vor Ort eingetroffen; sie wurde in einen Hinterhalt gelockt – auf sie wartete eine Gruppe von etwa zwanzig jungen Menschen, die mit Stöcken bewaffnet waren.

    ​Laut Angaben der Zeitung „Le Monde“ wurden zwei Polizisten leicht verletzt, zwei weitere Menschen wurden festgenommen.

    ​Die Bürgermeisterin klagte, dass bereits seit mehreren Wochen Jugendliche in Chanteloup-les-Vignes randalieren und gewalttätig gegenüber der Polizei seien. „Diese jungen Leute respektieren nichts, sie respektieren nicht einmal die Arbeit anderer“, sagte Arenou. Frankreichs Innenminister Christophe Castaner sprach am Sonntagmorgen von „feigen und dummen Taten“, fügte allerdings hinzu, er habe volles Vertrauen in die Polizei.

    Auch in anderen Orten wie Trappes oder Les Mureaux kam es am Samstagabend zu Zusammenstößen.

    msch/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zirkus, Demonstranten, Ausschreitungen, Polizisten, Brandstiftung, Frankreich, Paris