04:22 18 November 2019
SNA Radio
    Junge Menschen (Symbolbild)

    Welche Zukunft erwartet Millennials? Krankenversicherer erstellen düstere Prognose

    CC0
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    5934
    Abonnieren

    Die Angehörigen der Millennials (auch als Generation Y bekannt) verlieren ihre Gesundheit schneller als ihre Vorgänger, wie aus einem aktuellen Bericht der US-amerikanischen Vereinigung von US-Krankenversicherern Blue Cross Blue Shield (BCBS) hervorgeht.

    Als Millennials gelten die heute 20- bis 35-jährigen Personen, die zwischen 1981 und 1996 geboren wurden. Die Vorgängergeneration, deren Geburtsdaten in den Zeitraum zwischen 1961 und 1981 fallen, wird als „Generation X“ bezeichnet.

    Dem Bericht zufolge liegt die Sterblichkeit bei den Millennials um 50 Prozent höher als bei ihren Vorgängern. Als Hauptprobleme der Generation Y werden erhöhter Blutdruck, ein hoher Cholesterinspiegel, Depression sowie eine hohe Rate von Suizid- und Drogenüberdosisfällen genannt.

    Zugleich werden die Millennials als eine der bisher am höchsten gebildeten Generationen gekennzeichnet. Doch die Gesundheitsprobleme könnten die Millennials an ihrem Erfolg hindern, heißt es.

    Der Bericht beinhaltet zwei Szenarien. Das Erstere sieht eine optimistische Situation vor, in der die Millennials den heutigen Trend irgendwie brechen würden. Bei dem anderen, ungünstigen Szenario wird sich nichts verändern, wobei die Sterblichkeit bei den Y-Vertretern im Vergleich zu ihren Altersgenossen aus der Generation X um 40 Prozent steigen soll. Zudem würden die Angehörigen der Y-Generation für ihre medizinische Behandlung um ein Drittel mehr ausgeben müssen als ihre Vorgänger, was rund 4.500 US-Dollar im Jahr ausmachen soll.

    Auch werden die Millennials nach Expertenschätzungen wegen ihrer Gesundheitsprobleme nicht effektiv genug arbeiten können. Vielen von ihnen drohe Arbeitslosigkeit, so der Bericht.

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    USA