08:41 10 Dezember 2019
SNA Radio
    US-Polizei (Symbolbild)

    Fünf Menschen – darunter drei Kinder – sterben durch Schüsse in Kalifornien

    © AP Photo / Wilfredo Lee
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6646
    Abonnieren

    In San Diego (US-Bundesstaat Kalifornien) sind fünf Mitglieder einer Familie, darunter drei Kinder, durch Schüsse ums Leben gekommen. Ein weiteres Kind befindet sich im kritischen Zustand in einem Krankenhaus, berichten örtliche Medien in der Nacht auf Sonntag.

    Die Tragödie spielte sich am Samstagmorgen (Ortszeit) ab, so Medien unter Berufung auf die Polizei. Offenbar handelt es sich um einen Fall von häuslicher Gewalt mit Mord und Selbstmord.

    Die Schüsse sollen gegen 07.00 Uhr Ortszeit (16.00 Uhr MEZ) gefallen sein. Die eingetroffenen Polizisten blickten durch ein Fenster und sahen einen blutüberströmten Dreijährigen. Der Junge, seine 29 Jahre alte Mutter und sein 31-jähriger Vater waren tot.

    Drei weitere Kinder – ein Fünf-, ein Neun- und ein Elfjähriger – wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Zwei von ihnen starben. Der dritte Bruder schwebt in Lebensgefahr.

    Vater schießt auf Frau und Kinder und begeht Selbstmord

    Nach Angaben der Polizei waren die Eltern in Trennung. Die Ehefrau erwirkte am Tag vor der Bluttat bei den Behörden ein Kontaktverbot gegen ihren Ehemann. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann am frühen Morgen das Haus betrat und nach einem Streit seine Familie tötete, ehe er die Waffe gegen sich selbst richtete.

    mo/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    In Berlin getöteter Georgier hat Terroranschläge in Moskauer U-Bahn organisiert – Putin
    Ukrainischer Präsident: Gastransit-Frage „entblockt“
    Geschichtsfälschung verurteilt: Gemeinsame Erklärung beim OSZE-Ministerrat zum Zweiten Weltkrieg
    Treffen mit Selenski: Putin zeigt sich zufrieden
    Tags:
    USA