19:26 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Fernsehstudio (Symbolbild)

    Anarchisten auf Kreta stürmen Fernsehstudio während Live-Übertragung

    © Sputnik / Alexander Imedashvili
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 145
    Abonnieren

    Eine Gruppe von Anarchisten hat das Fernsehstudio des kretischen Senders „Nea TV“ gestürmt. Der Vorfall ereignete sich auf Kreta während einer Nachrichtenübertragung und diente als Protestaktion gegen ein Ultimatum der Polizei, das sich gegen die Hausbesetzung der Anarchisten richtet. Das berichtet die griechische Tageszeitung „Naftemporiki“.

    Mehrere Anarchisten drangen am Donnerstagabend in das Fernsehstudio von „Nea TV“ ein, in dem gerade eine Nachrichtensendung übertragen wurde. Sie stellten sich hinter die Nachrichtensprecherin und rollten ein Banner mit den Aufschriften „Solidarität mit den Flüchtlingen und Hausbesetzern“ und „Wir stoppen den Terror“ aus.

    Unter anderem wurde ein Video mit der Forderung der Anarchisten ausgestrahlt, das Ultimatum aufzuheben.  Die Anarchisten gaben an, diejenigen zu repräsentieren, die das Gebäude Rosa Nera in Chania besetzt halten würden. Nach diesem Vorfall wurde die Sendung fortgesetzt.

    Das Ministerium für Bürgerschutz hat am 20. November den Hausbesetzern ein Ultimatum gestellt. Demnach sind die illegal besetzen Gebäude innerhalb von 15 Tagen zu räumen. Die Forderung richtet sich gegen Anarchisten und Migranten, die in Athen und anderen griechischen Städten Häuser besetzt halten und dort ihre Hauptquartiere eingerichtet haben. In den letzten Wochen ist die Polizei bereits mehrmals gegen die Hausbesetzer vorgegangen, was zu Protesten der Anarchisten führte.

    Das Gebäude Rosa Nera befindet sich auf dem Hügel Kastelli, über dem alten Hafen der Stadt Chania. Es wurde 1890 für den osmanischen Pascha errichtet.

    Im Jahr 1984 wurde das Gebäude an die Verwaltung der Polytechnischen Universität übergeben, blieb jedoch jahrzehntelang ungenutzt. Vor zehn Jahren besetzten Anarchisten das leerstehende Gebäude. Zurzeit befindet sich dort eine Kantine und ein Geschäft für Bedürftige, in dem sie kostenlos Lebensmittel erhalten können. Außerdem gibt es einen Musikraum, einen Kinoklub sowie  ein Hostel für Menschen in finanziellen Schwierigkeiten. In den Räumlichkeiten haben sich unter anderem diverse soziale Organisationen eingerichtet.

    mka/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Tags:
    Griechenland, Protest, Anarchismus, Live-Sendung, Kreta