10:16 18 Januar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    132028
    Abonnieren

    Die Zahl der Bediensteten, die in Berlin die Opfer von Gewalt wurden, ist erneut gestiegen. Dies schreibt die „Berliner Morgenpost“ am Samstag unter Berufung auf den Fraktionsvorsitzenden und innenpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion, Burkard Dregger.

    Aus den Statistiken, die Dregger abfragte, geht dem Blatt zufolge hervor, dass Polizei, Feuerwehr, Gerichte und Bezirksämter von den Angriffen besonders betroffen seien. Die Feuerwehr soll beispielsweise bis Anfang Dezember dieses Jahres 176 Angriffe auf ihr Personal registriert haben. Im vergangenen Jahr waren es 128, im Jahr 2017 insgesamt 45.

    Die Polizei meldete laut den Statistiken 6959 Angriffe im Jahr 2018, im Vorjahr insgesamt 6811. Zahlen für das laufende Jahr lägen noch nicht vor. Besonders vor dem Jahreswechsel müssen Polizei und Feuerwehr immer wieder Angriffe auf ihre Mitarbeiter beklagen. In der Silvesternacht vor einem Jahr seien die Einsatzkräfte 34-mal mit Pyrotechnik beschossen worden.

    Bezirksämter und Justizverwaltung

    Auch die Bezirksämter und die Justizverwaltung, zu der auch die einzelnen Gerichte zählen, hätten Dutzende Attacken auf ihre Mitarbeiter registriert, so die Zeitung. So habe das Bezirksamt Treptow-Köpenick allein in diesem Jahr 32 Angriffe gemeldet – ein Rekord seit Beginn der Auswertung.

    Auf Beamte der Justizverwaltung seien im Jahr 2018 insgesamt 43 Attacken verübt worden. Im Jahr zuvor seien es 51 gewesen. Für das laufende Jahr gäbe es auch hier bisher noch keine Zahlen. Medienberichten zufolge sind auch andere öffentlich Bedienstete – etwa Sanitäter – häufig Gewalt ausgesetzt.

    mo/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Merkel hat Realpolitik zu betreiben“: CSU-Urgestein Stoiber zu Putin und Libyen-Konferenz Exklusiv
    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Tags:
    Berlin, Deutschland