03:09 25 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    253117
    Abonnieren

    Die Iraker gehen am Freitag, dem 24. Januar, auf die Straßen von Bagdad, um sich für einen Abzug der US-Streitkräfte aus dem Irak stark zu machen. Zur Kundgebung hatte der irakische schiitische Geistliche Muqtada as-Sadr aufgerufen.

    Die irakische Regierung und das Parlament des Landes hatten von den  USA gefordert, ihre Truppen aus dem Irak abzuziehen, nachdem das US-Militär eine Operation zur Tötung des iranischen Top-Generals Qassem Soleimani auf irakischem Territorium durchgeführt hatte. Bagdad betrachtet diesen Angriff als Verstoß gegen die Stationierungsbedingungen für die US-Truppen.

    iv/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Die Heuchler nach Hanau - Mit Trauermienen von Kamera zu Kamera
    Immer mehr Corona-Ausbrüche: Welches Risiko hat Deutschland?
    Verhandlungen mit Türkei zu Syrien: Lawrow verkündet Erwartung Moskaus
    Tags:
    Demo, Marsch, USA, Irak, Bagdad