15:17 29 November 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    11551
    Abonnieren

    Die NBA-Legende Kobe Bryant ist nach Angaben des Portals TMZ am Sonntag bei einem Hubschrauber-Absturz in einem Vorort von Los Angeles ums Leben gekommen. Insgesamt sollen fünf Menschen bei dem Absturz gestorben sein.

    Bryant war 41 Jahre alt. Der ehemalige Spieler der LA Lakers gilt als einer der größten Basketballer der Sportgeschichte.

    Der Helikopter ist laut der US-Zeitung „Los Angeles Times” am Sonntagmorgen bei Nebel abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr teilte mit, dass es an Bord keinen Überlebenden gegeben habe.

    Laut jüngsten Medienberichten war auch die Tochter des ehemaligen Sportlers an Bord des Hubschraubers. 

    Die Stadt Calabasas, wo sich die Tragödie ereignet hat, hat den Tod von Bryant inzwischen auf Twitter bestätigt. 

    ​Bryant holte fünf Titel mit den LA Lakers, wurde 15-mal ins beste Team der NBA gewählt – keinem gelang dies häufiger. 81 Punkte erzielte der knapp zwei Meter große Shooting Guard einmal in einer Partie 2006. Seine 33 643 Zähler in regulären Saisonspielen werden nur von Kareem Abdul-Jabbar, Karl Malone und LeBron James übertroffen.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    „Tod den Christen“: Erschütternde Graffitis in Wiener Gemeindebau – Ermittlungen aufgenommen
    Türkisches Außenministerium verurteilt Ermordung iranischen Atomphysikers