22:59 22 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6339
    Abonnieren

    Der älteste deutsche Schönheitswettbewerb „Miss Germany“ hat die Vorbereitungen für das Finale in Rust bei Freiburg aufgenommen. Der diesjährige Wettbewerb soll laut den Veranstaltern nach einem neuen Konzept verlaufen.

    „Miss Germany“ findet bereits seit 93 Jahren statt. Nach #MeToo-Debatten und jahrelanger Kritik setzt Deutschlands bedeutendster Schönheitswettbewerb erstmals ein neues Konzept um, an dem nach Angaben der Organisatoren vier Jahre gearbeitet wurde.

    „Wir wollen ein Model-Contest für das digitale Zeitalter sein“, sagte Max Klemmer, Junior-Chef der Miss-Germany-Corporation.

    Erstmals beim deutschen Beauty-Contest: Bewerbung über soziale Medien

    Die seit Jahrzehnten praktizierten Vorwahlen auf Städte-, Regional- und Bundesländerebene wurden in diesem Jahr gestrichen. Junge Frauen, die bei „Miss Germany“ ins Finale wollen, mussten sich erstmals über soziale Netzwerke und Videopräsentationen bewerben.

    Die Frauen mussten ihre Kandidatur inhaltlich begründen, von ihrem Leben erzählen sowie Werte und Ziele benennen, für die sie sich engagieren.

    Um einen der 16 Plätze hätten sich diesmal deutschlandweit mehr als 7500 junge Frauen beworben, gab Klemmer bekannt. Bislang hatten sich Frauen in Einkaufszentren, Hotels und früher auch in Diskotheken auf dem Laufsteg präsentieren müssen, um sich für „Miss Germany“ zu qualifizieren.

    Männer bleiben draußen

    Neu ist auch die Zusammensetzung der Jury. Erstmals wird sie komplett aus Frauen bestehen, Männer sind nicht dabei. Wer 2020 Deutschlands schönste Frau genannt wird, werden diesmal unter anderem RTL-Moderatorin Frauke Ludowig sowie die frühere CSU-Politikerin Dagmar Wöhrl aus der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ entscheiden. Wöhrl siegte 1977 bei „Miss Germany“.

    Zudem können in diesem Jahr neben der Jury erstmals auch Publikum und Online-Zuschauer abstimmen.

    Keine Bikini-Runden

    Nach Jahrzehnten wurde die Vorstellungsrunde im Bikini oder anderer Bademode ersatzlos gestrichen. Sie soll es Klemmer zufolge auch künftig nicht mehr geben. Diese wesentliche Änderung hatte es bereits vor einem Jahr gegeben. Vor „Miss Germany“ hatte 2018 schon der US-Schönheitswettbewerb „Miss America“ auf die Bikini-Runde verzichtet.

    Neu ist auch, dass die Siegerin des deutschen Contests dann auf das Titelbild einer Modezeitschrift darf.

    Finalistinnen zwischen 18 und 35 Jahre alt

    Um den Titel der „Miss Germany“ bemühen sich laut Veranstalter in diesem Jahr Kandidatinnen im Alter von 18 bis 35 Jahren. Schülerinnen sind den Angaben zufolge ebenso mit dabei wie Studentinnen und Auszubildende. Hinzu kommen unter anderem eine Polizistin, eine Start-up-Unternehmerin sowie eine Flugbegleiterin.

    Am 30. Januar starten die 16 Frauen zu einem einwöchigen Vorbereitungscamp nach Ägypten, um sich für die Wahl am 15. Februar fit zu machen. Der offiziellen Webseite des Wettbewerbs zufolge wird die „Miss Germany“ 2020 am 15. Februar um 20.15 Uhr bei einer Gala-Show in Rusts Europa-Park Arena gewählt.

    Causa Weinstein und MeToo-Kampagne

    Mehr als 80 Frauen hatten dem US-Filmproduzenten Harvey Weinstein seit 2017 sexuelle Übergriffe vorgeworfen, darunter auch namhafte Schauspielerinnen. Die Hauptverhandlung gegen den Produzenten ist für den 6. Januar anberaumt.

    Im Zuge des Skandals um Weinstein fand der Hashtag #MeToo ab Mitte Oktober 2017 Verbreitung in den sozialen Netzwerken, als mehrere Frauen den Hollywood-Mogul der sexuellen Belästigung, Nötigung oder der Vergewaltigung beschuldigten.

    Der Ausdruck „Me too“ geht auf die Aktivistin Tarana Burke zurück und wurde als Hashtag durch die US-Schauspielerin Alyssa Milano populär. Sie ermutigte betroffene Frauen, mit Tweets auf das Ausmaß sexueller Belästigung und sexueller Übergriffe aufmerksam zu machen. Seitdem wurde dieser Hashtag millionenfach verwendet.

    mo/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fakes über Coronavirus? US-Außenministerium macht Russland heftige Vorwürfe – Medien
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Tags:
    Schönheitswettbewerb, Deutschland