13:55 03 April 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    2232102
    Abonnieren

    Die meisten Frauen weltweit sind mit ihrer Körbchengröße nicht glücklich – das hat die jüngste Studie eines internationalen Forscherteams ergeben, die im Fachblatt „Body Image“ publiziert wurde.

    Wie deutsche Medien unter Berufung auf das Blatt am Montag berichten, ist nur jede dritte Frau mit ihren Brüsten zufrieden. Knapp die Hälfte (48 Prozent) der Damen würde sich eine größere Oberweite wünschen. Fast ein Viertel der Frauen (23 Prozent) würden gerne etwas von ihren Brüsten abgeben.

    Die Unzufriedenheit mit den eigenen Brüsten kann laut der Studie negative Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit von Frauen mit sich bringen. Mit dem Busen unglückliche Frauen haben angegeben, das Organ seltener nach Veränderungen abzutasten, was im Kontext der Früherkennung von Brustkrebs besonders besorgniserregend ist. Denn gerade diese Krebsart führt weltweit am häufigsten beim weiblichen Geschlecht zum Tod. Die Wissenschaftler bringen die Überlebensrate bei dieser Krankheit mit einer niedrigen Wahrnehmung der eigenen Brüste in Verbindung.

    Auch das allgemeine Wohlbefinden und die Zufriedenheit mit dem eigenen Äußeren seien bei diesen Frauen geringer.

    Um dem weit verbreiteten Frust Einhalt zu gebieten, seien soziale und politische Initiativen notwendig, die „patriarchale Strukturen infrage stellen, die den Wert von Frauen an ihre physische Erscheinung knüpfen“, zitiert n-tv.de aus dem Beitrag.

    Allerdings unterscheiden sich die Vorstellungen über die ideale Brustgröße von Land zu Land. Frauen in Indien, Pakistan, Ägypten, dem Libanon und Großbritannien definierten den idealen Busen am größten im internationalen Vergleich, hieß es. In Japan, den Philippinen, Deutschland, Österreich und Malaysia hingegen wurden vergleichsweise kleinere Brüste als wünschenswert bezeichnet.

    Für die Untersuchung wurden mehr als 18.500 Frauen in 40 Ländern befragt. Das Durchschnittsalter lag bei 34 Jahren. In Deutschland wurden knapp 400 Frauen interviewt. 54 Prozent davon hätten gerne einen größeren Busen, 20 Prozent einen kleineren, 26 Prozent sind zufrieden.

    om/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Brückenteil abgestürzt: Schwerer Bahnunfall im Rheintal fordert Todesopfer
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Tags:
    Gesundheit, Krebs, Unzufriedenheit, Studie, Busen, Brüste, Frauen