21:31 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    2123190
    Abonnieren

     Eine 20-jährige deutsche Fahrradfahrerin ist auf einer Landstraße unweit der kroatischen Hauptstadt Zagreb angegriffen, vergewaltigt und beraubt worden. Nach Angaben von lokalen Medien fuhr die junge Deutsche allein, als der Täter sie überfiel.

    Der vermutliche Täter, ein 44-jähriger Kroate, bemerkte die Frau, als sie in einem Lokal an der alten Landstraße 70 Kilometer südöstlich von Zagreb Kaffee trank. Laut den kroatischen Medien verfolgte er sie mit seinem Lastkraftwagen, zwang die Urlauberin zum Anhalten, überwältigte sie und zog die Frau in den naheliegenden Wald. Danach wurde die Deutsche von ihm an einen Baum gebunden und vergewaltigt. Noch dazu raubte ihr der Verbrecher das Geld und die Wertgegenstände.

    Das am Straßenrand abgestellte Auto des Täters wurde später von einem Augenzeugen erkannt, was zur Festnahme des Kroaten beitrug. Nach Angaben von lokalen Medien wurde dieser schon mehrmals wegen Sexualdelikte zu Haftstrafen verurteilt.

    Zuvor hatten deutsche  Medien berichtet, dass ein bewaffneter Angriff auf eine Shisha-Bar in der Altstadt von Saarlouis in Saarland verübt wurde, was zur Festnahme von vier Personen geführt hatte.

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nato 2030 – Neue Strategie gegen ein “anhaltend aggressives Russland“
    Manipulation und Betrug: Trump äußert sich in 46 Minuten langem Video zu Wahlergebnissen
    Wettlauf der Corona-Impfstoffe: Zu schnell und zu gefährlich?
    Tags:
    Verbrecher, Zagreb, Urlaub, Deutsche, Frau, Vergewaltigung, Angriff, Kroatien