00:56 03 April 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6620
    Abonnieren

    Die Spitzenpolitiker der G7-Länder haben eine enge Koordinierung zur globalen Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie vereinbart. Außer dem Gesundheitsschutz gelten diese Anstrengungen der Unterstützung der Arbeitsplätze, des Handels und der Investitionen. Dies geht aus einer vom Pressedienst des Weißen Hauses veröffentlichten Erklärung hervor.

    Am Montag haben die G7-Spitzenpolitiker eine Telefonkonferenz im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie abgehalten.

    Sie verkündeten ihre Bereitschaft, sich zur „Wiederherstellung des Vertrauens, der Unterstützung der Arbeitsplätze, des Handels und der Investitionen" zu koordinieren, und wandten sich an die Zentralbanken ihrer Länder mit der Bitte, die dafür erforderlichen Maßnahmen der monetären Unterstützung zu ergreifen.

    Wir sind bereit, alles Nötige zur Wahrnehmung entschiedener globaler Gegenmaßnahmen aufgrund einer engeren Kooperation und engeren Koordinierung unserer Anstrengungen zu tun. Obwohl die gegenwärtigen Herausforderungen das Treffen von nationalen Notmaßnahmen erfordern können, bekennen wir uns nach wie vor zur Gewährleistung der Stabilität der Weltwirtschaft“, heißt es in der Erklärung.

    "Strikt koordinierte Herangehensweise"

    Die Staats- und Regierungschefs betonten, dass die mit der Covid-19-Pandemie verbundenen Probleme eine „strikt koordinierte internationale Herangehensweise erfordern, die auf Wissenschaft und faktischen Daten beruht, und die mit unseren demokratischen Werten übereinstimmt und die starken Seiten des Privatunternehmertums nutzt“.

    Darüber hinaus vereinbarten sie den Informationsaustausch in Bezug auf das Coronavirus, darunter über die epidemiologische Situation, im Online-Modus.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    Keine Infektion über Türklinken und zu viele Spekulationen – Virologe zu Corona-Krise
    Tags:
    Informationsaustausch, Vereinbarung, Anstrengungen, Koordinierung, Coronavirus, G7