13:56 14 August 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    8154
    Abonnieren

    Am Mittwoch übertraf die Zahl der Corona-Todesopfer in Spanien die Chinas und stieg mit 738 Fällen nur in den letzten 24 Stunden auf insgesamt 3434.

    Nachdem die spanische Regierung die Einrichtung des provisorischen Krankenhauses in der IFEMA-Kongresshalle zur Unterstützung des Madrids Gesundheitssystems angekündigt hatte, begannen die lokalen Behörden am Montag, Patienten aufzunehmen.


    Spanien ist mit mehr als 45.000 bestätigten Fällen von COVID-19 ist nach Italien am stärksten betroffenes Land in Europa. Die meisten Fälle (rund 15.000) sind in der Region Madrid registriert.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Immer mehr Menschen in Deutschland nicht krankenversichert
    Ex-Anwalt Trumps wirft US-Staatschef heimliche Absprachen mit Russland vor
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    Tags:
    Coronavirus, Krankenhaus, Madrid, Spanien