08:45 09 April 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    7705
    Abonnieren

    Der chinesische Staatschef Xi JInping hat während des Online-Gipfels die Spitzenpolitiker der G20-Länder dazu aufgerufen, Steuergebühren und Barrieren für eine freie Warenbewegung aufzuheben, um die Wiederherstellung der Weltwirtschaft zu fördern. Dies meldet das zentrale Fernsehen Chinas am Donnerstag.

    „Der Vorsitzende der Volksrepublik China hat die G20-Länder dazu aufgerufen, die freie Kommerz von Steuergebühren zu befreien, Barrieren aufzuheben, ein starkes Signal zu entsenden und somit die Weltwirtschaft zu fördern“, meldet der TV-Sender.

    In diesem Jahr ist der Vorsitz in G20 an Saudi-Arabien übergegangen. Gerade Riad ist Initiator zur Durchführung des außerordentlichen Gipfels im Online-Modus angesichts der globalen Coronavirus-Pandemie geworden. Es wird erwartet, dass die G20-Führer nach Abschluss der Videokonferenz ein Dokument verabschieden könnten, in dem ein Aktionsplan zum Kampf gegen Covid-19 verankert wird.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    12 Schuss als Warnung – dann stürzt der Navy-Aufklärer bei Lettland in die Ostsee
    Italienische „La Stampa” fordert Entschuldigung vom russischen Verteidigungsministerium
    Strippenzieher hinter den Corona-Kulissen: Wer ist Kanzleramtsminister Helge Braun?
    Tags:
    Aufhebung, Weltwirtschaft, G20-Gipfel, Xi Jinping, G20