15:01 23 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    14549
    Abonnieren

    Jörn Kubicki, der Ehemann von Berlins ehemaligem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, ist tot. Das bestätigte Wowereits Anwalt Christian Schertz am Samstagabend der Deutschen Presse-Agentur.

    Den Angaben der „Bild”-Zeitung zufolge starb Kubicki nach einer langjährigen Lungenkrankheit und einer Infektion mit dem Coronavirus an Herzversagen. 

    Klaus Wowereit war der erste Spitzenpolitiker in Deutschland, der 2001 seine Homosexualität öffentlich gemacht hatte mit den Worten: „Ich bin schwul, und das ist auch gut so.“

    Seinen Ehemann hatte er bei einer Aidsgala präsentiert, Monate, nachdem er zum Regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt worden war. 

    ta/dpa

    Zum Thema:

    Schlägt die EU wegen Nord Stream 2-Sanktionen bald zurück? Maas für Stärkung gegen Druck von außen
    An-26-Absturz in Ukraine: Ursachen stehen fest
    Japanische Forscher nennen unerwartete Folge von Covid-19
    Tags:
    Bürgermeister, Berlin