12:32 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    273153
    Abonnieren

    Die Umverteilung von Corona-Patienten zwischen Krankenhäusern der NATO-Länder und die Koordinierung dieser Bemühungen sind laut dem Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg in der aktuellen Krise wichtige Aufgaben der Allianz. Dies erklärte er auf einer Pressekonferenz nach einem virtuellen Treffen der Außenminister des Militärblocks.

    „Dieses Thema wurde gerade heute besprochen. Wir sehen, wie das Militärpersonal bereits Unterstützung bei der Beförderung von Patienten und bei medizinischer Versorgung leistet. Das Militär hat das Potenzial bereits erprobt und getestet. Über die Koordinierungszentren gewähren wir mehr Unterstützung bei der Mobilisierung. Wir beauftragten den Oberbefehlshaber unserer Streitkräfte in Europa, ein Reservepotenzial zu ermitteln, wo es Ausrüstung und Einrichtungen gibt, mit denen alle NATO-Länder jene Länder unterstützen können, die mehr Mittel benötigen, um auf die Krise zu reagieren", sagte Stoltenberg.

    Er erklärte, dass die Ausbreitung des Coronavirus nicht in allen verbündeten Ländern gleichzeitig erfolge, was bedeutet, dass sich die Arbeitsbelastung der Krankenhäuser in den Ländern ändern werde.

    "Der Zeitbedarf wird nicht immer stabil bleiben, der Höhepunkt der Pandemie wird nicht in allen Ländern gleichzeitig eintreten. Daher besteht die Möglichkeit, diese Mittel und Ressourcen zugunsten jener NATO-Länder neu zu verteilen, die diese mehr benötigen. Das ist die Idee", sagte der Generalsekretär.

    Zuvor hatte Stoltenberg mitgeteilt, dass die NATO ihre Unterstützung zur Bekämpfung der Krise angesichts des Coronavirus durch eine verbesserte Koordinierung verstärken werde. In den nächsten zwei Wochen werde ein Treffen der Verteidigungsminister der Allianz abgehalten, um die Bemühungen weiter zu koordinieren und die notwendigen Entscheidungen zu treffen.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    „Schaut euch das an!“: F-16 startet Abfangmanöver direkt über Trumps Kopf – Video
    Deutsche Bundesregierung hält Pressekonferenz ab
    Tags:
    Coronavirus, Hilfe, Militär, NATO, Jens Stoltenberg