16:02 10 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    488213
    Abonnieren

    Washington ist laut Medien bereit, Italien zu unterstützen, um seine Führungsrolle „trotz der Fehlinformationen Russlands und Chinas“ zu zeigen. Dies ist einem von US-Präsident Donald Trump unterzeichneten Memorandum zu entnehmen.

    In dem Dokument wird betont, dass der Schutz der Bevölkerung für die US-Behörden weiterhin Priorität habe. Die Unterstützung des vom Coronavirus betroffenen Italiens sollte jedoch die Auswirkungen der Krise abmildern, das Risiko einer erneuten Übertragung des Virus aus Europa in die USA verringern und gleichzeitig die Führungsrolle der Vereinigten Staaten demonstrieren.

    Zuvor hatte Außenminister Mike Pompeo Russland, China und den Iran beschuldigt, Fehlinformationen über den Kampf der USA gegen die Epidemie verbreitet zu haben. Darüber hinaus erschienen in den westlichen Medien Berichte, dass die russischen Behörden über die sozialen Netzwerke Verschwörungstheorien über die Entstehung des Virus verbreiten, das angeblich mit Hilfe der US-Geheimdienste entwickelt worden sei. Das russische Außenministerium bezeichnete diese Anschuldigungen als „absichtliche Fehlinformation“.

    Corona: Aktueller Stand

    Nach den neuesten Daten nehmen die USA den ersten Platz nach der Zahl der mit Covid-19 infizierten Personen (mehr als eine halbe Million Menschen) ein, Italien steht mit 147.000 auf dem dritten Platz. Was die Zahl der Todesfälle angeht, teilen sich die Länder den ersten Platz (mehr als 18.000).

    ek/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Сhina bereitet Antwort auf US-Sanktionen vor
    USA führen „unsauberen Kampf“ gegen China – Lawrow
    Tags:
    Coronavirus, Hilfe, Desinformation, China, Russland, Italien, USA, Donald Trump