18:29 19 September 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    11045
    Abonnieren

    Ein 89-Jähriger ist laut Medien zu einem neuen Fall der Coronavirus-Infektion in der Stadt Wuhan geworden, die sich als Covid-19-Herd erwiesen hatte. Darüber hinaus wurden binnen 24 Stunden 16 symptomlose Infizierte identifiziert. Dies ist einem Bericht des Komitees für Gesundheitswesen von Wuhan zu entnehmen.

    Nach dem 4. April wurden in Wuhan keine neuen Infektionsfälle gemeldet, Wuhan wurde am 18. April als Gebiet mit einer geringen Bedrohung anerkannt, und der letzte Patient mit Coronavirus-Infektion wurde am 26. April aus dem städtischen Krankenhaus entlassen.

    Neue symptomlose Infizierte

    Zuvor, am Sonntag, berichtete das chinesische Staatskomitee für Gesundheitswesen jedoch, dass in Wuhan in den letzten 24 Stunden ein neuer Infektionsfall sowie 16 symptomlose Infizierte festgestellt worden seien.

    Nach Angaben des Gesundheitskomitees der Stadt Wuhan erwies sich der 89-jährige Mann, der an Bluthochdruck und Polyzystose litt, als krank. Es wird berichtet, dass er nach dem 25. Januar sein Wohnhaus, in dem er lebt, nicht verlassen habe. Am 17. März bekam er Fieber, Schüttelfrost, innerhalb von 10 Tagen nahm der Mann Medikamente zu Hause ein, woraufhin die Symptome verschwanden. Der Mann benötigte auch keine medizinische Hilfe. Am 15. April verlor der Patient seinen Appetit und wurde am 6. Mai in Begleitung von Mitarbeitern der Hausverwaltung in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm ein Nukleinsäuretest gemacht wurde.

    Am 7. Mai wurden die Testergebnisse bekannt, die sich als positiv erwiesen, und der erneute Test vom 9. Mai war demnächst auch positiv, aufgrund dessen die Ärzte bei dem Mann eine Coronavirus-Infektion diagnostiziert hatten.

    Der Test auf die Nukleinsäure der Ehefrau des Patienten erwies sich als positiv, und der Test der Tochter war negativ, beide hatten keine Symptome. Die Frau wurde als asymptomatisch infiziert eingestuft.

    In dem Wohnkomplex, in dem der Patient lebte, wurden zuvor 20 bestätigte Fälle der Covid-19-Infektion registriert. Experten zufolge waren höchstwahrscheinlich die vorher Erkrankten eine Infektionsquelle geworden.

    Nachdem bei dem Mann die Diagnose bestätigt wurde, führten die Experten eine epidemiologische Untersuchung durch, bei der fünf weitere symptomlose Infizierte in dem Wohnkomplex identifiziert wurden.

    Insgesamt wurden am vergangenen Tag in neun verschiedenen Stadtteilen 16 symptomlose Träger der Coronavirus-Infektion identifiziert.

    Die chinesischen Behörden nehmen symptomlose Träger, bei denen die Tests auf Nukleinsäure positiv sind, die aber keine Symptome aufweisen, nicht in die allgemeine Statistik auf und qualifizieren sie nur dann als bestätigt, wenn sie Symptome zeigen.

    Aktueller Stand in Hubei

    Derzeit bleiben 616 symptomlose Träger des Virus in der ganzen Provinz Hubei unter ärztlicher Aufsicht.

    Während der Epidemie wurden in der Provinz Hubei 68.129 Infektionsfälle festgestellt (50.334 – in Wuhan), 63.616 genasen (46.464 – in Wuhan), 4.512 starben (3.869 - in Wuhan).

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    „Wusste nicht, wie man spricht“ – Nawalny schildert seinen Genesungsprozess
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tags:
    Tests, Infizierte, Wuhan, Covid-19