19:23 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    51439
    Abonnieren

    Der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses Nancy Pelosi zufolge sei der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach dem Polizeieinsatz eine Tötung gewesen und sollte ermittelt werden.

    „Das ist sehr, sehr traurig, denn das amerikanische Volk hat diese Hinrichtung, diese Tötung mit eigenen Augen gesehen. Das war keine Selbstverteidigung. Hier muss Genüge getan werden“, sagte sie gegenüber dem TV-Sender MSNBC. 

    Afroamerikaner nach Polizei-Einsatz gestorben 

    Am Montag hatten die Polizisten eine Festnahme von Georg Floyd durchgeführt. In sozialen Netzwerken verbreitete sich mittlerweile ein zehn Minuten langes Video, in dem angeblich der Einsatz in Minneapolis zu sehen ist. Der Clip zeigt einen weißen Polizisten, der sein Knie ins Genick eines auf dem Boden liegenden Festgenommenen presst. Anfangs spricht er noch und sagt wiederholt: „Ich kann nicht atmen.“ 

    Der Mann auf Video fordert die Beamten mehrmals auf, ihn loszulassen. Er sagt ihnen auch zu, dann freiwillig ins Polizeiauto einzusteigen. Auch ein Passant ruft die Polizisten wiederholt auf, den Verdächtigen loszulassen. 

    Der Mann am Boden wird dann zunehmend ruhiger, bevor er das Bewusstsein zu verlieren scheint. Sanitäter laden den Mann etwa acht Minuten nach Beginn des Videos in einen Krankenwagen, um ihn in das Hennepin County Medical Center zu bringen, wo er „kurze Zeit später“ gestorben sei. 

    Der Unfall löste Proteste aus

    Hunderte Demonstranten zogen am Mittwochabend (Ortszeit) laut Medienberichten zunächst friedlich zu einem Polizeirevier der Stadt und forderten auf Plakaten Gerechtigkeit für George Floyd und eine Bestrafung der involvierten Beamten. Die Menge wuchs in der Nacht auf Tausende. 

    Anschließend gab es in Minneapolis zahlreiche Plünderungen, mehrere Brände sowie einen Tränengas-Einsatz. Polizisten wurden mit Steinen beworfen. Einige Protestler warfen Tränengaskanister zurück auf die Beamten.

    ao/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Afroamerikaner, Tötung, Nancy Pelosi, Polizeieinsatz, USA