23:56 09 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    256
    Abonnieren

    Eine evangelische Kirche in der argentinischen Stadt San Lorenzo (Santa Fe) hat unter dem Deckmantel einer „Bar“ ihre Türen für Gläubige geöffnet. Dies schreibt die Zeitung „Clarín“.

    Der ungewöhnliche Gottesdienst fand demnach am Mittwoch statt. In der Redemptor Kirche wurden Tische aufgestellt. Daniel Cattaneo und andere Pfarrer wurden als Kellner gekleidet und brachten Kirchenbesuchern die Bibel auf einem Tablett. Entsprechende Fotos erschienen auf sozialen Netzwerken.

    „Wir sind auf diese Weise gekleidet, mit Tabletts, weil es allem Anschein nach die einzige Möglichkeit für uns ist, zusammenzukommen, um dem Wort Gottes zu dienen“, zitiert die Zeitung Cattaneo.

    Die Maßnahme sei ein Protest gegen die wegen der Coronavirus-Pandemie im Land verhängten Einschränkungen. Bars und Geschäfte in San Lorenzo seien geöffnet. Bei religiösen Versammlungen seien jedoch nicht mehr als zehn Teilnehmer erlaubt.

    Pläne für eine „Autokirche“

    Wie der Journalist aus Santa Fe am Freitag twitterte, hat Cattaneo weitere Alternativen in Sicht, um die Beschränkungen zu umgehen. Am Sonntag soll unweit der Kirche ein „Drive-In-Gottesdienst“ stattfinden, dem Kirchenbesucher in ihren Autos werden beiwohnen können.

    Coronavirus

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

    Weltweit wurden laut der Johns-Hopkins-Universität (JHU) bereits mehr als 7,6 Millionen Menschen mit dem Virus SARS-CoV-2 infiziert. Bisher wurden demnach 426.309 Todesopfer registriert.

    In Argentinien starben demnach 785 Patienten an der neuartigen Infektion. Mit großem Abstand die meisten neuen Corona-Fälle werden laut Medienberichten in Buenos Aires festgestellt.

    mo/mt

    Zum Thema:

    Nicht konkurrenzfähig: Europa und Asien verzichten auf Flüssiggas aus Amerika
    Läster-Attacke: „Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ – Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn
    Sowjettechnik: Die S-75-Rakete war der Sargnagel für den Superbomber der USAF
    Tags:
    Argentinien