02:06 15 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    170
    Abonnieren

    Zahlreiche Mitarbeiter des französischen Gesundheitssystems gehen am Dienstag auf die Straßen von Paris, um eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen zu fordern. Auch in Dutzenden weiteren Städten des Landes wird demonstriert.

    Zuvor haben Verhandlungen der Regierung mit den Vertretern medizinischer Einrichtungen über das zukünftige Gesundheitssystem die Gewerkschaften nicht zufriedengestellt."Wir sind weit vom Ziel entfernt", sagte Jean-Mark Devauchelle, der Generalsekretär der Gewerkschaft SUD-Santé, am Dienstag gegenüber BFMTV. Die Gewerkschaften werden somit schon zum zweiten Mal binnen zwei Wochen demonstrieren.

    Wenige Stunden zuvor hat die Polizei im Geschäftsviertel La Défense westlich von Paris das Einkaufszentrum Les 4 Temps wegen Meldungen über einen bewaffneten Mann in der Nähe des Zentrums geräumt. Diese Berichte wurden aber offiziell noch nicht bestätigt.

    Zum Thema:

    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    „Wer glaubt denn, dass die Bundesrepublik wirklich verteidigt wurde?“ - Gysi in Wehrpflicht-Debatte
    Ein völkerrechtlicher Blick auf das Weltkulturerbe Hagia Sophia