23:05 29 November 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    148
    Abonnieren

    Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist die Zahl der Neugeborenen, der Sterbefälle und der Eheschließungen in Deutschland im vergangenen Jahr zurückgegangen.

    Laut der Statistik hätten deutsche Frauen 2019 weniger Babys zur Welt gebracht als 2018. So lag die Zahl der Neugeborenen bei rund 778.100, das waren etwa 9.400 Kinder weniger als im Vorjahr. Damit kamen 9,4 Babys auf 1000 Einwohner. So lag Deutschland leicht über dem EU-Durchschnitt mit 9,3 Neugeborenen.

    Gleichzeitig sei die Zahl der Todesfälle 2019 laut dem Statistischen Bundesamt auf 939.500 gesunken, das entspricht einem Rückgang von 1,6 Prozent. Wie eine Expertin des Bundeamtes mitteilte, sei dies in erster Linie auf eine starke Grippewelle von 2018 zurückzuführen, welche vielen deutschen Bürgern das Leben gekostet hätte.

    Insgesamt starben im letzten Jahr 161.400 mehr Menschen, als Babys geboren wurden. Neu ist diese Entwicklung aber nicht: „Dass es in Deutschland mehr Sterbefälle als Geburten gibt, ist ein langfristiger demografischer Trend, der seit 1972 anhält“, heißt es beim Statistischen Bundesamt.

    Was die Eheschließungen betrifft, so gingen die Zahlen 2019 auch zurück. Dem Bundesamt zufolge traten etwa 416.300 Paare vor das Standesamt, was einem Rückgang von 7,4 Prozent entspricht. Dies habe laut Experten mit der Einführung der „Ehe für alle“ zu tun, was viele Hochzeiten im Jahr 2018 als Folge hatte. 2019 gab es demnach 402.300 Eheschließungen zwischen Männern und Frauen, hinzu kamen rund 14.000 Hochzeiten von gleichgeschlechtlichen Paaren.

    Allerdings bleibt die Frage, wie sich die Corona-Pandemie auf die Zahl der Neugeborenen, Todesfälle und Eheschließungen auswirkt, noch offen. Laut einer Sonderauswertung vor einigen Wochen lag die Zahl der Todesfälle in Deutschland im Mai etwa auf dem Niveau der Vorjahre, wobei im April die Zahl der Sterbefälle etwa neun Prozent über dem Durchschnitt der Vorjahre gelegen hätte. 

    ac/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Verteidigungsminister zu AKKs „Position der Stärke“ – „Auftritt eines Grundschulmädchens“
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Europa als „Gaskammer von Soros”: Ungarischer Museumsleiter nennt Polen und Ungarn „die neuen Juden”
    Tags:
    Statistik, Geburtenrate, Todesfälle, Eheschließung, 2019, Daten, Statistisches Bundesamt