15:50 21 September 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    2743
    Abonnieren

    Der Russische Fonds für Direktinvestitionen (RDIF) hat ein großes internationales Interesse an den Informationen über den ersten in Russland registrierten Coronavirus-Impfstoff „Sputnik V” festgestellt.

    Während der ersten 24 Stunden hätten  Nutzer aus 188 Ländern die Webseite über den russischen Impfstoff gegen Coronavirus www.sputnikvaccine.com besucht. Zu den auf der Website eingegangenen Anfragen zählen sowohl Vorschläge für die gemeinsame Herstellung und Verteilung des Vakzins als auch Angebote, Freiwillige bei Tests des Impfstoffes zu werden.

    Am 11. August erhielt das vom Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie und dem Russischen Fonds für Direktinvestitionen entwickelte Vakzin Sputnik V eine Registrierungsbescheinigung vom russischen Gesundheitsministerium und wurde damit zum ersten registrierten Coronavirus-Impfstoff weltweit. Die Massenproduktion des Impfstoffs wird voraussichtlich im September beginnen.

    Die Website www.sputnikvaccine.com enthält Informationen über die Geschichte der Entwicklung des russischen Corona- Impfstoffs, die Wirkmechanismen des Vakzins auf der Grundlage des adenoviralen Vektors, die technologische Plattform des Vektors, Fragen der Immunogenität, Sicherheit usw.

    ***

    Der Russische Fonds für Direktinvestitionen (RDIF) wurde 2011 gegründet, um zusammen mit führenden ausländischen Finanz- und Strategieinvestoren in das Eigenkapital von Unternehmen hauptsächlich in Russland zu investieren. Der Fonds wirkt als Katalysator für Direktinvestitionen in die russische Wirtschaft. Derzeit hat der RDIF eine erfolgreiche Erfolgsbilanz bei der gemeinsamen Umsetzung von mehr als 80 Projekten mit ausländischen Partnern mit einem Gesamtvolumen von mehr als 1,9 Billionen Rubel (etwa 22 Milliarden Euro), die 95 Prozent der russischen Regionen einschließen.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Tags:
    Coronavirus, Impfstoff, Webseite