22:29 19 September 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    221150
    Abonnieren

    Die CDU-Spitze will jeder Schülerin und jedem Schüler ermöglichen, vor Abschluss der Schulzeit eine KZ-Gedenkstätte zu besuchen. Das geht aus dem heutigen einstimmigen Beschluss des Partei-Vorstandes hervor.

    Im Beschluss des CDU-Vorstands heißt es:

    „Wer mit eigenen Augen gesehen hat, wozu Menschen fähig sind, wer vor Ort das Leid der Millionen Menschen spürt, begreift, wohin Rassismus und Antisemitismus führen.“

    Mit der Initiative solle die historisch-politische Bildung gestärkt und gegen Rassismus und Antisemitismus vorgegangen werden.

    Kostenübernahme

    Bund und Länder sollen demnach entsprechend ihrer föderalen Zuständigkeit die Reise-, Übernachtungs- und Eintrittskosten übernehmen. Die Förderung solle sowohl direkt über die Schulen als auch über freie Träger möglich sein. Im Text heißt es unter anderem:

    „Wir positionieren uns damit gegen Rassismus und Antisemitismus und heben unsere christlichen Werte wie Toleranz, Achtung sowie Respekt füreinander hervor.“

    In der Begründung für den federführend von dem CDU-Bundestagsabgeordneten Marcus Weinberg auf den Weg gebrachten Beschluss heißt es:

    „Wir werden nicht tatenlos zuschauen, wie eine schleichende Zunahme von Intoleranz und Hass unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung und unser Werteverständnis gefährdet.“

    Es gebe kaum noch Zeitzeugen, „die als Opfer von den unglaublichen, menschenverachtenden Verbrechen des NS-Regimes berichten können“. Die effektivsten Methoden gegen jede Form von Hetze und Rassismus seien Aufklärung und Bildung.

    ak/dpa/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Unbekannte schicken Trump Paket mit Rizin – CNN
    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tags:
    Schule, Besuch, KZ, Schüler, CDU, Deutschland