22:12 30 September 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    111474
    Abonnieren

    Am Dienstag, dem 15. September, wird auf Lesbos nach dem katastrophalen Brand im Flüchtlingslager in Moria gegen die beschämenden Lebensbedingungen protestiert. Die Demonstranten fordern eine sofortige Evakuierung der Flüchtlinge und Migranten von den griechischen Inseln.

    Das Flüchtlingslager in Moria beherbergte rund 13.000 Migranten und überschritt somit fast viermal seine maximale Kapazität von 3.100 Personen.

    Die Demonstranten lehnen die Einrichtung neuer Lager auf der Insel ab und fordern unter anderem einen Massentest für COVID-19 für sich selbst und für alle Migranten und Flüchtlinge, die sich derzeit auf Lesbos aufhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Russischer Botschafter erklärt, was hinter US-Vorgehen steckt
    „Migranten können wir erschießen”: Wirbel um TV-Doku über AfD – Sputnik hakt nach
    Fünf Jahre Befreiungsschlag in Syrien: Warum sich Russland durchgesetzt hat
    Tags:
    Migranten, Lesbos, Griechenland