05:52 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    12817
    Abonnieren

    Einen Tag nach dem jüngsten Anti-Regierungsprotest in Minsk haben am Sonntag Dutzende Anhänger von Präsident Alexander Lukaschenko mit einer Autokolonne ihre Unterstützung für den Präsidenten gezeigt.

    Wie ein Sputnik-Korrespondent aus der weißrussischen Hauptstadt berichtet, sind an der Veranstaltung unter dem Motto „Für Frieden, Stabilität und Sicherheit“ mindestens 50 Fahrzeuge beteiligt.

    Die Mehrheit der Teilnehmer hatte weißrussische Flaggen an den Autos befestigt. Außerdem bemerkte der Sputnik-Korrespondent mindestens eine russische Flagge sowie Fahnen der politischen Bewegung NOD (das Kürzel steht für „Nationale Befreiungsbewegung“) aus Russland. 

    Das erste Fahrzeug der Kolonne führt Lautsprecher mit, aus denen patriotische Lieder ertönen. Die Aktion wird von Journalisten begleitet, die für Staatssender tätig sind.

    In der Ex-Sowjetrepublik gibt es seit mehr als einem Monat Massenproteste gegen die Wiederwahl von Langzeit-Staatschef Alexander Lukaschenko, der bei der Präsidentenwahl im August nach amtlichen Angaben mit mehr als 80 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt wurde.

    Bei der jüngsten Protestaktion in der Hauptstadt Minsk hat es am Samstag Dutzende Festnahmen gegeben. Die EU erkennt Lukaschenkos Wiederwahl nicht an und droht Sanktionen an. Russland warnt vor einer Einmischung in die inneren Angelegenheiten Weißrusslands.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Thai-König in Bayern: Maas droht mit Konsequenzen bei Rechtsverstößen
    Corona-Pleitewelle – Massive Arbeitslosigkeit: Oder Mut zu radikaler Steuerreform?
    Biden bezeichnet Russland als „größte Bedrohung für Amerika“
    Nord Stream 2: Russisches Rohrlegeschiff verlässt Heimathafen Kaliningrad
    Tags:
    Protest, Wiederwahl, Unterstützung, Rallye, Anhänger, Alexander Lukaschenko, Minsk, Weißrussland