11:25 02 Dezember 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6818
    Abonnieren

    Die Menschen in Deutschland fühlen sich von der Politik nicht hinreichend auf die Digitalisierung vorbereitet. Das geht aus dem Digitalisierungsmonitor 2020 hervor, den das Markt- und Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der FDP-Bundestagsfraktion erstellt hat.

    Einige Ergebnisse der Umfrage liegen der dpa bereits vor. So verneinten 84 Prozent der Befragten, dass die Politik die Bevölkerung ausreichend auf das digitale Zeitalter und die damit verbundenen Folgen vorbereite. Das war ein Prozentpunkt mehr als bei der gleichen Forsa-Umfrage im Vorjahr.

    Auch die digitale Ausstattung von Schulen wird von vielen Bürgern negativ bewertet. Auf den Satz „Die Schulen in meinem Land sind ausreichend mit digitaler Infrastruktur ausgestattet“, antworteten 80 Prozent der Befragten mit „eher nicht“ bzw. „überhaupt nicht“. Fast genauso viele (77 Prozent) plädieren dafür, dass die Schule jeder bedürftigen Schülerin und jedem bedürftigen Schüler ein Tablet oder ein digitales Endgerät zur Verfügung stellen sollte.

    37 Prozent der Befragten bejahten „voll und ganz“ die Aussage „Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung große Defizite bestehen“. Weitere 45 Prozent stimmten „eher“ zu. Nur acht Prozent antworteten mit „eher nicht“ oder „überhaupt nicht“. Viele Befragte monierten, dass die Online-Angebote von Behörden unübersichtlich strukturiert und Formulare oft schwer verständlich seien.

    Für den Digitalisierungsmonitor hatte das Forsa-Institut nach eigenen Angaben zwischen dem 23. Juli und dem 12. August bundesweit 3209 Menschen befragt.

    ls/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Bluttaufe – aber vorher „Hund an die Gurgel“: Australische Elitetruppe in Afghanistan
    „Cool bleiben und Schutz aufbauen“ – Experte zu „Mehr Nato-Schiffe im Schwarzen Meer“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Tags:
    Politik, Menschen, Digitalisierung, Forsa, Deutschland