18:33 25 März 2017
Radio
    Infografiken

    Terrorgruppe „Islamischer Staat“

    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    8258692765
    Terrorgruppe „Islamischer Staat“
    © Sputnik/

    Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) hat die Schaffung eines Kalifats auf den von ihr kontrollierten Gebieten im Irak und in Syrien angekündigt. Nach „New York Times“-Angaben soll der US-Militäreinsatz gegen die IS-Extremisten aus drei Phasen bestehen.

    Die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) hat die Schaffung eines Kalifats auf den von ihr kontrollierten Gebieten im Irak und in Syrien angekündigt. Nach „New York Times“-Angaben soll der US-Militäreinsatz gegen die IS-Extremisten aus drei Phasen bestehen.

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      facebook61D
      Inhaltlich gut, aber leider so nicht verbreitungsfähig. Eine PDF-Version, normiert auf A4 Hochformat wäre für alle hilfreich. Also sowohl für das Publikum, als auch für die Akzeptenz von Ihnen als Informationsquelle. Ein Button "Download as PDF" bei allen Beiträgen wäre natürlich noch viel besser. Rußland hat doch gute Programmierer, oder?
    • avatar
      facebook61D
      Liebe Freunde,
      es ist ausgesprochen unwahrscheinlich, daß der IS das in der Karte markierte Territorium tatsächlich unter seine Kontrolle bringen will. Es würde nämlich bedeuten, sich neben den allgemeinen Feinden der Weltbevolkerung (USA und Israel) auch noch ganz Europa und Rußland zum Feind zu machen. So dämlich kann niemand sein, der bereits Führungsqualitäten bewiesen hat. Nordafrika könnte ja noch klappen, aber Israel als Juden-Hochburg mit Atomwaffen würde sich wohl kaum kampflos ergeben. Zumal sie - also diese Juden in Israel - ja jederzeit von den USA unterstützt werden. Auch wenn das muslimische Pakistan möglicherweise freundlich gesonnen sein könnte, hat das benachbarte Indien nicht nur mehr als eine Milliarde Einwohner, sondern auch noch Atomwaffen und raumtaugliche Raketentechnologie. Daß die paar Moslems vom IS in der Lage sein sollten, gleich 3 ATOMMÄCHTE zu besiegen oder wenigstens auf ihre Seite zu ziehen, ist ungefähr so realistisch wie die Welt-Eroberungspläne dieses deutschen Gefreiten vor 80 Jahren. Die veröffentlichte Karte ist also entweder dreist gelogen oder aber eine Ausgeburt eines ziemlich kranken Hirns. Wahrscheinlich ein Bedrohungsszenario, das sich irgendein westlicher Geheimdienst ausgedacht hat, um militärische Aktionen zu rechtfertigen, die natürlich letzten Endes nur dem Ziel dienen, die Ölvorkommen der Region praktisch "zum Nulltarif" an die US-Öl-Konzerne zu "übergeben". Wer war Vize-Präsident von Halliburton? Und später Präsident der USA? Natürlich der dumme George W. Bush jr. Noch Fragen??

      JM, druschnui Drug is druschnui GDR
    • belli corrado
      Das problem sind nicht die ISIS oder andere Terror organization, USA /ISRAEL sind der grosste problem weil sie haben diese Schatten Armee zustande gebracht um die ganze Nahost unter ihre kontrolle zu bringen, dazu kommen die Franzose und die Englander mit ihre NATO Vasallen, dazu kommt auch die Turkey mit seine Traum von eine grosse Ottomanische Imperium ,alsò. eine globale betrug und false flag auf Amerikanische und Nazizionisten aus Israele (AIPAC) -
    neue Kommentare anzeigen (0)