Widgets Magazine
08:23 24 Juli 2019
SNA Radio
    Infografiken

    Update: Ermittlungsstand zu MH17-Absturz im Donbass

    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)
    252149
    Update: Ermittlungsstand zu MH17-Absturz im Donbass
    © Sputnik /

    Ende September hat die in den Niederlanden ansässige internationale Untersuchungskommission einen neuen Bericht zum Absturz der Boeing MH17 im Juli 2014 über dem Donezbecken vorgelegt. Auch die neuen Ergebnisse decken sich nicht mit denen des Rüstungskonzerns Almaz-Antey. Diese Sputnik-Infografik zeigt die Widersprüche auf.

    Am 28. September hat die internationale Untersuchungskommission einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass die Buk-Raketenanlage, mit der die Boeing abgeschossen wurde, aus Russland in den Donbass transportiert und dann zurückgebracht worden sei. Das russische Außenministerium zeigte sich vom Inhalt des Berichtes enttäuscht und verwies auf die Voreingenommenheit der Ermittlung, weil diese sich auf Videos aus den sozialen Netzwerken und auf Aussagen von Augenzeugen stütze, die namentlich nicht genannt werden.

    Die Boeing 777 der Malaysia Airlines mit 298 Fluggästen, darunter 85 Kindern, und 15 Besatzungsmitgliedern an Bord war am 17. Juli 2014 von Amsterdam nach Kuala Lumpur unterwegs gewesen. Um etwa 15:20 Uhr MESZ verschwand die Maschine von den Radaren, als sie über der Ukraine flog. Nach Angaben russischer Fluglotsen befand sich die Boeing in diesem Augenblick etwa zehn Flugminuten bis zur russischen Grenze. Den Absturz überlebte niemand.

    Noch vor Beginn der Ermittlungen hatten viele Kiewer und westliche Politiker die ostukrainischen Volksmilizen für den mutmaßlichen Abschuss verantwortlich gemacht und Russland eine Verwicklung vorgeworfen.

    Themen:
    Ermittlungen zu MH17-Absturz (224)

    Zum Thema:

    JIT nennt keine Namen der Schuldigen an MH17-Absturz – Auswärtiges Amt
    MH17: AntiBellingcat weist Bellingcat-Fälschungen nach und entlastet Russland
    Moskau erwartet Informationen zu MH17-Abschuss „von allen, die welche besitzen“
    MH17-Abschuss: Buk-Raketensystem kam aus Russland – niederländische Ermittler
    Tags:
    MH17, Flugabwehr-System Buk, Almaz-Antey, Malaysia Airlines, Niederlande, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Infografiken