04:47 22 Januar 2017
Radio
    Infografiken

    Wer der ISS-Besatzung Wasser und Brot bringt Raumfrachter im Überblick

    Zum Kurzlink
    23232285
    Wer der ISS-Besatzung Wasser und Brot bringt – Raumfrachter im Überblick
    © Sputnik/

    Am Donnerstag ist am Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ein Raumfrachter Progress MS-04 mit rund 2,5 Tonnen Versorgungsgütern an Bord zur Internationalen Raumstation ISS gestartet, hat diese jedoch nicht erreicht.

    Diese Infografik zeigt Ihnen, wie die ISS regelmäßig mit Gebrauchsgütern versorgt wird.

    Tags:
    Weltraumbahnhof Baikonur, Internationale Raumstation ISS, Progress MS

    Mehr Infografiken

    • Amtseinführung des US-Präsidenten: Verfahren und Traditionen
      Letztes Update: 17:45 20.01.2017
      17:45 20.01.2017

      Amtseinführung des US-Präsidenten: Verfahren und Traditionen

      Der Amtsantritt des Präsidenten und des Vizepräsidenten erfolgt um 12.00 Uhr (Ortszeit) des 20. Januar.

      US-Präsident Donald Trump (2017)
      1943
    • Lawinenabgang in Italien
      Letztes Update: 21:13 19.01.2017
      21:13 19.01.2017

      Lawinenabgang in Italien

      Eine Schneelawine, die vermutlich von einem starken Erdbeben ausgelöst worden war, hat am Mittwochabend das Hotel „Rigopiano di Farindola“ in der mittelitalienischen Region Abruzzen völlig verschüttet.

      0 144
    • Flugzeug-Absturz in Kirgistan
      Letztes Update: 09:28 16.01.2017
      09:28 16.01.2017

      Flugzeug-Absturz in Kirgistan

      Ein Frachtflugzeug der türkischen Fluggesellschaft MyCargo Airlines, das von Hongkong nach Istanbul unterwegs war, ist am frühen Montagmorgen nahe der kirgisischen Hautstadt Bischkek abgestürzt.

      0 385
    • Wo die USA weltweit bomben
      Letztes Update: 16:04 12.01.2017
      16:04 12.01.2017

      Wo die US-Bomben hinfallen – Weltkarte der Luftangriffe

      Mehr als 26.000 Bomben hat die US-Luftwaffe nach Angaben des amerikanischen Sicherheitsexperten Micah Zenko allein 2016 im Ausland abgeworfen. Sieben unabhängige Staaten waren von den Angriffen betroffen. Sputnik hat eine Karte der Bombardements erstellt, die Schätzungen zufolge Tausende Zivilisten das Leben gekostet haben.

      57379