06:46 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Infografiken

    Bomben-Anschlag auf St. Petersburger U-Bahn

    Zum Kurzlink
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)
    0 29
    Anschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn
    © Sputnik/

    Am Montag um 14.40 war im Tunnel zwischen den Stationen „Sennaja Ploschtschad“ und „Technologitscheskij Institut“ der St. Petersburger U-Bahn eine Bombe explodiert. Dabei starben zehn Menschen, 47 wurden verletzt. Der Metro-Betrieb wurde zeitweise komplett eingestellt.

    Eine weitere Sprengladung konnte in der Station „Ploschtschad Wosstanija“ entschärft werden. Die Ermittlungsbehörde, die vor allem von einem Terroranschlag ausgeht, hat ein Verfahren eingeleitet.

    Daraufhin wurden in anderen Objekten der Verkehrsinfrastruktur von St. Peterburg, darunter in den Bahnhöfen und im Flughafen Pulkowo, die Sicherheitsvorkehrungen erhöht.

    Themen:
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)

    Zum Thema:

    Nach Anschlag in St. Petersburg: Putin legt Blumen an U-Bahn-Station nieder
    Zahl der Toten bei Anschlag in St. Petersburger U-Bahn auf elf gestiegen
    „Rauch und Menschen voller Blut“: Augenzeugen über Explosion in St. Petersburg
    Explosion in Petersburg: Warum bekommt Brandenburger Tor keine Farben Russlands
    Tags:
    Bombenanschlag, Explosion, St. Petersburg
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Infografiken