21:02 07 August 2020
SNA Radio
    Interview - Podcasts
    Zum Kurzlink
    Von
    Zwischen Jubel und Boykott – Die Olympischen Sommerspiele von Moskau 1980 (21)
    51434
    Abonnieren

    Sie ist die erfolgreichste deutsche Olympiateilnehmerin aller Zeiten und kann zahlreiche Titel ihr eigen nennen: Olympia-Kanutin Birgit Fischer. Im kommenden Juli jähren sich die Olympischen Sommerspiele von Moskau zum 40. Mal, Fischer war damals 18 Jahre alt. An die politische Situation von damals erinnert sich die DDR-Sportlerin nur zu gut.

    Es waren für sie die emotionalsten Spiele ihrer Sportler-Karriere: Kanu-Star und mehrfache Gold-Gewinnerin Birgit Fischer erinnert sich gerne zurück an die Olympischen Sommerspiele 1980 in Moskau. Im Exklusiv-Interview mit Sputnik-Redakteurin Ilona Pfeffer erklärt die heute 58-Jährige, wie sie als junge DDR-Bürgerin plötzlich im internationalen Fokus stand. Die gebürtige Brandenburgerin ist mit acht Gold- und vier Silbermedaillen die erfolgreichste deutsche Olympionikin und die zweiterfolgreichste Olympia-Teilnehmerin überhaupt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Zwischen Jubel und Boykott – Die Olympischen Sommerspiele von Moskau 1980 (21)

    Zum Thema:

    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    Tags:
    Kanu, Olympische Spiele in Moskau 1980, DDR