07:41 05 Dezember 2020
SNA Radio
    Interview - Podcasts
    Zum Kurzlink
    Von
    91165
    Abonnieren

    Mit rund 400 Flughafentestern wird wöchentlich an zwei Tagen für den Flugbetrieb am neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) in Berlin-Schönefeld geübt. Es gibt keine großen Probleme mehr, ist sich Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup sicher. Er gab ausländischen Medien Auskunft über den Stand der Dinge.

    Der erste reguläre Start eines Passagierflugzeuges vom neuen Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg „Willy Brandt“ (BER) in Berlin-Schönefeld soll am 31. Oktober dieses Jahres erfolgen. Der Termin ist aus Sicht des dafür Verantwortlichen, Engelbert Lütke Daldrup, sicher. Das erklärte er gegenüber Korrespondenten ausländischer Medien. Daldrup ist seit 2017 Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Flughafen Berlin Brandenburg Gmbh (FBB) und damit auch des BER.

    Das Interview zum Nachhören hier: 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Enthüllungsplattform gegen CNN im Streit über vertuschte Biden-Affäre
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    Österreichs Kanzler Kurz: Migranten „importierten“ Corona-Fälle durch Heimatbesuche
    Tags:
    Willy Brandt, Hauptstadt, Eröffnung, Flughafen BER, Berlin, Deutschland