04:30 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Interview - Podcasts

    Grüner Siber: „Söder arbeitet mit Angst. Das gehört in einen totalitären Staat!“

    Interview - Podcasts
    Zum Kurzlink
    3124325
    Abonnieren

    Aufgestanden und ausgeschlossen. Das Grünen-Mitglied David Claudio Siber hat eine viel beachtete Rede gehalten. Doch bereits Stunden nach seinem Auftritt auf einer „Querdenken“-Kundgebung in Berlin kam die Retourkutsche seiner Parteifreunde von Bündnis 90/Die Grünen.

    Ausschluss aus der Fraktion und mögliches Parteiausschlussverfahren.  Siber, sechsfacher Vater und Student, fühlt sich missverstanden. Sein Ziel sei es gewesen, den Grünen einen wissenschaftlichen Weg zur Gestaltung von Politik aufzuzeigen. Der Impfkurs von Robert Habeck irritiert ihn zutiefst und Politik im Allgemeinen arbeite mit verkürzten Informationen.

    SNA-Radiomoderator Benjamin Gollme und unser Team trafen David Claudio Siber am Rande einer Kundgebung am Tag der Deutschen Einheit in Konstanz. Mehr über Herrn Siber erfahren Sie auf www.david-claudio-siber.de

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Querdenken, Coronavirus, Die Grünen, Bündnis 90/Die Grünen