16:06 28 November 2020
SNA Radio
    Interview - Podcasts
    Zum Kurzlink
    Von
    922712
    Abonnieren

    Die Maske scheidet die Geister. Für viele Menschen ist sie ein Gebot der Vernunft und der Rücksichtnahme, für andere hingegen ein Symbol der Unterdrückung. Wiederum andere können sie, gemäß entsprechender ärztlicher Atteste, aus gesundheitlichen Gründen nicht tragen.

    Etliche deutsche Städte haben aber eine Pflicht zur Maske erlassen. Diese Verordnungen bröckeln jedoch.

    Zuerst Heidelberg, nun Düsseldorf. Die Verwaltungsgerichte räumen die Mundschutz-Pflicht in mehreren Städten ab. In Düsseldorf gilt eine der schärfsten Verordnungen Deutschlands. Im Stadtgebiet muss die Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Doch die Verordnung ist rechtswidrig- das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht nun entschieden.

    Welche Konsequenzen das nun hat und wieso das Gericht so entschieden hat erklärt Dr. Nicola Haderlein, Vizepräsidentin des Verwaltungsgerichts Düsseldorf, im Gespräch mit SNA-Radiomoderator Benjamin Gollme.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Tanker prallt gegen Kaimauer im Hamburger Hafen - Augenzeugen-Video
    Polnische und deutsche Сorona-Skeptiker protestieren in Frankfurt an der Oder: Gegendemo erwartet
    Tags:
    Deutschland, Maskenpflicht