04:28 13 Dezember 2018
SNA Radio

    Interviews

    • EXKLUSIV zur Bayernwahl: Linke will CSU maximal ärgern
      Letztes Update: 07:30 30.09.2018
      07:30 30.09.2018

      EXKLUSIV zur Bayernwahl: Linke will CSU maximal ärgern

      von Marcel Joppa

      Erstmals in der Geschichte könnte im Oktober die Linke in den bayerischen Landtag gewählt werden. Die Partei liegt in Umfragen knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. Ihr Einzug wäre eine maximale Niederlage für die CSU, sagt der linke Spitzenkandidat Ates Gürpinar. Sputnik hat mit ihm über seine Pläne und die bayerische Parteienlandschaft gesprochen.

    • Ein halbes Jahrhundert 68er-Bewegung: Hans-Christian Ströbele blickt zurück
      Letztes Update: 09:00 22.09.2018
      09:00 22.09.2018

      Ein halbes Jahrhundert 68er-Bewegung: Hans-Christian Ströbele blickt zurück

      von Marcel Joppa

      Er demonstrierte Ende der 60er gegen ein ungerechtes System. Anfang der 70er verteidigte er als Anwalt RAF-Terroristen. Später war er Mitbegründer der Grünen. Hans-Christian Ströbele hat bis heute einen kritischen Blick auf Politik und Gesellschaft. Für Sputnik schaut er nun zurück auf ein halbes Jahrhundert Protest und Veränderung in Deutschland.

      50 Jahre „68er-Bewegung“ – Rückblicke und Interviews
    • Sojus-Schiff beim Andockmanöver an ISS
      Letztes Update: 10:43 12.09.2018
      10:43 12.09.2018

      US-Crew soll russische Sojus-Kapsel absichtlich beschädigt haben

      von Kommersant

      Eine interessante Version für die Ursache des im August festgestellten Lecks im russischen Raumschiff Sojus MS-09 hat die Zeitung „Kommersant“ in ihrer Mittwoch-Ausgabe veröffentlicht. Das Raumschiff ist derzeit an der internationalen Raumstation ISS angekoppelt. Die Zeitung zitiert russische Ermittler.

    • Mehr als nur ein Jungbrunnen für die Parteien? – Willy Brandt-Sohn über „Aufstehen“
      Letztes Update: 17:21 10.09.2018
      17:21 10.09.2018

      Mehr als nur ein Jungbrunnen für die Parteien? – Willy Brandt-Sohn über „Aufstehen“

      von Tilo Gräser

      Zu den namhaften Unterstützern der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ gehört einer der Söhne des SPD-Urgesteins und Ex-Bundeskanzlers Willy Brandt. Er hält eine „linke Ökumene“ für notwendig und kritisiert seine eigene Partei, die sein Vater lange Zeit mitprägte. Im Video-Interview erklärt er, warum er die Bewegung unterstützt.

    • Thilo Sarrazin (Archivbild)
      Letztes Update: 11:11 05.09.2018
      11:11 05.09.2018

      Thilo Sarrazin: „Einwanderung von Muslimen grundsätzlich unterbinden“ - EXKLUSIV

      von Paul Linke

      Vor einer Woche ist der mutmaßlich neue Bestseller von Thilo Sarrazin „Feindliche Übernahme“ erschienen. Darin warnt der umstrittene Autor vor Gefahren des Islam. Im Sputnik-Interview fordert er, illegale Einwanderung zu unterbinden – „notfalls mit militärischen Mitteln“, und spricht von „falscher Politik“, die die AfD und „Chemnitz“ ermöglichte.

    • „Öffentlich jüdisch sein ist nicht möglich“ – Autorin des Buchs „Schonzeit vorbei“
      Letztes Update: 22:15 03.09.2018
      22:15 03.09.2018

      „Öffentlich jüdisch sein ist nicht möglich“ – Autorin des Buchs „Schonzeit vorbei“

      von Valentin Raskatov

      Juna Grossmann ist in Berlin geboren, hängt einer liberalen Form des Judentums an und hat das freie Leben in der Hauptstadt immer geliebt. Doch seit einigen Jahren werden sie und Menschen aus ihrem Bekanntenkreis angefeindet. Über den neu aufkeimenden Antisemitismus hat sie nun ein Buch geschrieben. Sputnik hat mit ihr gesprochen.

    • Interview mit Dr. Robby Schlund
      Letztes Update: 09:01 22.08.2017
      09:01 22.08.2017

      AfD-Politiker Schlund über Merkel, Medien und russische Menschen

      Dr. Robby Schlund, Arzt für Orthopädie und Sportmedizin, tritt bei den Bundestagswahlen als Direkt-Kandidat der Alternative für Deutschland (AfD) für den Wahlkreis Gera – Greiz – Altenburg in Thüringen an. In seinem Sputnik-Interview äußert er sich über Politik der Regierung Merkel, Dominanz der Mainstream-Medien und Beziehungen mit Russland.

    • Interview mit Ute Finckh-Krämer
      Letztes Update: 09:00 22.08.2017
      09:00 22.08.2017

      Eine SPD-Politikerin für Dialog mit Russland: „Ohne Frieden ist alles nichts!“

      Ute Finckh-Krämer ist seit 2013 Bundestagsabgeordnete für die SPD. Die Direktkandidatin in Berlin-Steglitz ist seit Jahrzehnten in der Friedensbewegung aktiv und setzt sich für Abrüstung ein. Auf einem Wahlplakat wirbt sie mit Willy Brandt und in ihrer Partei macht sie sich für den Dialog mit Russland stark. Im Exklusiv-Video-Interview.

    • Trump und die Deutschen
      Letztes Update: 17:42 27.07.2017
      17:42 27.07.2017

      „Trump und die Deutschen“: Wer bestimmt den deutschen Blick auf den US-Präsidenten?

      Deutliche Kritik am Umgang von Politik und Medien hierzulande mit dem US-Präsidenten Donald Trump äußert der Politologe Erhard Crome. Die Medien lassen zum Teil weg, was Trump in Reden und Pressekonferenzen sagt, so Crome in seinem Buch "Faktencheck: Trump und die Deutschen". Und: Die deutsche Außenpolitik verhält sich unprofessionell.

    • Problembezirk Neukölln
      Letztes Update: 08:00 01.07.2017
      08:00 01.07.2017

      Problembezirk Neukölln? Integration und Wahlkampf im Plattenbau - MdB EXKLUSIV

      Die Berliner Gropiusstadt liegt im Problembezirk Neukölln. Ende der 70er wuchs hier Christiane F. aus dem Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" auf, seitdem ist viel passiert. Migration und Integration spielen heute eine große Rolle. "MdB - Sputnik unterwegs" trifft diesmal Dr. Fritz Felgentreu, der den Wahlkreis für die SPD im Bundestag vertritt.

    • Flüchtlingsboot im Mittelmeer
      Letztes Update: 15:52 13.04.2017
      15:52 13.04.2017

      52 Millionen junge Menschen aus Afrika auf dem Weg nach Europa? – Buchautor warnt

      Der äthiopisch-deutsche Publizist Prinz Asfa-Wossen Asserate kritisiert die europäische Afrika-Politik scharf. Er warnt im Sputnik-Interview vor einer Völkerwanderung von Afrika nach Europa, wenn die Europäische Union (EU) ihre Politik nicht ändert. Flüchtlingsabkommen mit afrikanischen Staaten bringen aus seiner Sicht keine Lösung.

    • Ein Unterricht an der Moskauer Lomonossow-Universität
      Letztes Update: 13:39 09.03.2016
      13:39 09.03.2016

      15.000 Ausländer aus fast 200 Staaten: Russland bietet Studium zum Nulltarif

      Die Föderale Agentur für internationale Zusammenarbeit, Rossotrudnitschestwo, will mehr Ausländer zu einem gebührenfreien Studium nach Russland locken. Die Leiterin der Behörde, Ljubow Glebowa, erläuterte gegenüber RIA Novosti, warum junge Ausländer zum Studium nach Russland kommen sollten.

    • Migranten in Deutschland
      Letztes Update: 10:02 26.02.2016
      10:02 26.02.2016

      Schnellere Integration, schnellere Rückführung – Paderborner Pilotprojekt für Asylverfahren

      Das System, mit dem Asylverfahren in Deutschland eingeleitet werden, scheint in der aktuellen Krise hoffnungslos überfordert. Der Kreis Paderborn in NRW wollte dabei nicht mehr tatenlos zusehen und ist selbst aktiv geworden. „Wenn es uns nicht gäbe, würde das erheblich länger dauern“, sagt der Paderborner CDU-Landrat Manfred Müller zu Sputnik.

      Migrationsproblem in Europa
    • Saudi-Arabiens König Salman (rechts) mit US-Präsident Barack Obama
      Letztes Update: 20:17 08.12.2015
      20:17 08.12.2015

      „Eher Belastung als Hilfe“ - Experte über Saudis und Türken im Anti-IS-Kampf

      Saudi-Arabien macht Waffengeschäfte mit Deutschland und finanziert zugleich Islamisten in der Bundesrepublik, die sich mit der direkten Beteiligung am Syrien-Krieg nun noch mehr zur Zielscheibe des Terrorismus macht. Laut dem Nahost-Experten Heinz Theisen stellen Wahhabiten und Salafisten in Deutschland eine große Gefahr dar.

    • Islamischer Staat in Rakka (Syrien)
      Letztes Update: 20:06 18.11.2015
      20:06 18.11.2015

      Experte zu Anti-IS-Kampf: Kooperation zwischen Russland, Frankreich und USA wichtig

      Nach der Terrorwelle von Paris herrscht in Frankreich der Ausnahmezustand. In Hannover wurde ein Länderspiel abgesagt. Der Politikwissenschaftler Hajo Funke erklärt in einem Gespräch mit Sputnik, was getan werden muss, um gegen den IS vorzugehen.

    • Flüchtlinge im slowenischen Grenzort Sentilj an der Grenze zu Österreich
      Letztes Update: 15:09 06.11.2015
      15:09 06.11.2015

      SPD-Abgeordneter Schmidt: „Das Asylrecht darf nicht angetastet werden“

      „Es ist ein dickes Brett, das noch gebohrt werden muss“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete und Innenexperte Matthias Schmidt. Gemeint sind etwaige Wege zur Lösung der Flüchtlingskrise. Kompromisse gehören dazu, so Schmidt. Ein Interview.

      Migrationsproblem in Europa
    • Der letzte Außenminister der DDR, Markus Meckel
      Letztes Update: 17:56 02.10.2015
      17:56 02.10.2015

      Letzter DDR-Außenminister Meckel: Bei der Wiedervereinigung gab es wenig Fantasie

      Der letzte Außenminister der DDR, Markus Meckel, glaubt nicht, dass die Vereinigung zu schnell passierte, wie einige meinen. Denn wie hätte man diesen Prozess verlangsamen sollen?

    • Anti-TTIP demo
      Letztes Update: 17:02 01.10.2015
      17:02 01.10.2015

      Sahra Wagenknecht: „Man will TTIP durch die Hintertür durchsetzen“

      Gegner des Freihandelsabkommens TTIP wollen am 10. Oktober in Berlin einen sofortigen Stopp der Verhandlungen über das Freihandelsabkommen fordern. Sahra Wagenknecht, stellvertretende Vorsitzende der LINKE im Bundestag, übt nicht nur Kritik an TTIP - auch das CETA-Abkommen mit Kanada birgt für Sie große Gefahren. Ein Interview.

      Streit um TTIP
    • Absturzort von MH17
      Letztes Update: 17:04 30.09.2015
      17:04 30.09.2015

      MH17-Absturz: Experten erwarten parteiischen Abschlussbericht

      In zwei Wochen soll der Abschlussbericht zum Absturz der malaysischen Boeing (MH17-Flug) in der Ukraine veröffentlicht werden. Selbst westliche Experten betonen, dass die Ergebnisse des Berichts der Kommission wegen ihrer Intransparenz höchstwahrscheinlich einseitig und politisch motiviert sein werden.

      Ermittlungen zu MH17-Absturz
    • Test B61-12
      Letztes Update: 19:22 24.09.2015
      19:22 24.09.2015

      Abgeordneter Neu zu neuen US-Atombomben: „Wir sind Teil der nuklearen Teilhabe“

      Eine aktuelle Meldung für viel Ärger: In Rheinland-Pfalz sollen offenbar rund 20 modernisierte US-Atombomben demnächst gelagert werden. Diese könnten sogar durch deutsche Kampfpiloten zum Einsatz kommen. Ein Interview mit Dr. Alexander Neu Vertreter für die LINKE im Verteidigungs- und Auswärtigen Ausschuss des Bundestages.