Widgets Magazine
00:21 20 August 2019
SNA Radio
    Interviews
    • Sowjetische Soldaten im Treptower Park 1987
      Letztes Update: 08:30 17.08.2019
      08:30 17.08.2019

      Ex-DDR-Diplomat: „Die Osterweiterung der Nato war kein Vertragsbruch, aber ein Wortbruch“

      von Armin Siebert

      Zu DDR-Zeiten war Helmut Domke, ähnlich wie die Bundeskanzlerin, Physiker und hat sich in der kirchlichen Friedensarbeit engagiert. Nach der Wende wurde er ins letzte DDR-Außenministerium berufen und hat international die Wiedervereinigung mitverhandelt. Die Freundschaft zu Russland hat ihn nie losgelassen, wie Domke im Sputnik-Interview erzählt.

      DDR 1989 – Erst 40 Jahres-Feier, dann Mauerfall und Untergang
    • Finger am Auslöser: Preis für Fotoreporter in Krisengebieten
      Letztes Update: 09:08 06.08.2019
      09:08 06.08.2019

      Finger am Auslöser: Preis für Fotoreporter in Krisengebieten - Interview

      von Beata Arnold

      Nachrichten aus Krisengebieten beschaffen Reporter oft unter lebensbedrohlichen Umständen. Um die Arbeit von jungen Fotojournalisten zu fördern, gibt es den Andrej-Stenin-Wettbewerb. Sputnik sprach mit Preisträger Jonas Wresch über seine Arbeit in Kolumbien – vor Ort herrscht ein verschärftes Klima der Gewalt gegen Medienschaffende.

    • Mediale Kugeln - Rapper Kilez More im Kreuzfeuer von Politik und Presse
      Letztes Update: 09:05 03.08.2019
      09:05 03.08.2019

      "Mediale Kugeln" - Rapper "Kilez More" im Kreuzfeuer von Politik und Presse

      von Marcel Joppa

      Der österreichische Rapper Kilez More hat im deutschsprachigen Raum viele Fans, vor allem bei Friedensaktivisten und politisch Interessierten. Die deutschen Leitmedien dagegen ignorieren oder diskreditieren seinen Erfolg. Laut "Wikipedia" gilt der Wiener neuerdings sogar sogar als Verschwörungstheoretiker. Alles nur, weil er klare Worte findet...

    • Pressekonferenz in der Berliner SPD-Zentrale (Archivbild)
      Letztes Update: 17:41 16.07.2019
      17:41 16.07.2019

      SPD erneuern mit der alten Garde? Kandidat für den Parteivorsitz Hans Wallow – Exklusiv

      von Ilona Pfeffer

      Auf der Suche nach einem neuen SPD-Vorsitzenden hat am Montag ein weiterer Kandidat seinen Hut in den Ring geworfen: Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Hans Wallow (79) schickt sich an, die Sozialdemokraten aus der Krise herauszuführen. Sputnik hat mit Wallow gesprochen.

    • Der Ex-Verteidigungsminister Russlands und Vorsitzende des Kuratoriums der Russischen Militärhistorischen Gesellschaft Sergej Iwanow
      Letztes Update: 20:38 08.07.2019
      20:38 08.07.2019

      „Sowjetunion für Kriegsausbruch verantwortlich und nur ein klein wenig Hitler“

      Kurz vor dem 80. Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkrieges könnten gefälschte Veröffentlichungen über die angebliche Schuld der Sowjetunion für seinen Ausbruch erscheinen. Diese Befürchtung äußerte der Ex-Verteidigungsminister Russlands und Vorsitzende des Kuratoriums der Russischen Militärhistorischen Gesellschaft Sergej Iwanow. Ein Interview.

    • US-Dollar und Real-Banknoten (Archivbild)
      Letztes Update: 19:30 27.06.2019
      19:30 27.06.2019

      Deal zwischen Iran, Türkei und Russland wird Dollar-Dominanz „entscheidenden Schlag versetzen“

      Die Behörden des Irans verhandeln derzeit mit mehreren Ländern - darunter die Türkei, Russland, China, Aserbaidschan und Indien - über die Unterzeichnung eines Finanzabkommens. Nach Ansicht des Nahost-Experten Mehmet Ali Güller wird dieses Abkommen der Dominanz des US-Dollars einen entscheidenden Schlag versetzen.

    • Experten erklären, wie US-Cyberangriffe funktionieren
      Letztes Update: 18:39 27.06.2019
      18:39 27.06.2019

      Experten erklären, wie US-Cyberangriffe funktionieren

      US-Präsident Donald Trump hat offensiven Cybereinsätzen gegen iranische Computersysteme zugestimmt, die für Raketenstarts eingesetzt werden. Laut dem iranischen Minister für Informations- und Kommunikationstechnologien, Dschawad Asari Dschahromi, hat kein einziger US-Cyberangriff den Raketenlenksystemen seines Landes schaden können.

    • Gipfeltreffen von Alexander van der Bellen und Wladimir Putin in Sotschi (Archivbild)
      Letztes Update: 13:51 25.06.2019
      13:51 25.06.2019

      Russlands Botschafter in Wien: Beziehungen von Turbulenzen nicht getroffen

      von Sascha Konkina

      Russlands Botschafter in Wien Dmitrij Ljubinskij hat im Interview mit Sputnik erklärt, dass Österreich nach wie vor bestrebt sei, den Dialog und die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit mit Russland zu fördern. Allerdings gebe es von der EU diktierte Grenzen des Möglichen.

    • Teilnehmer der Proteste in Prag gegen den Regierungschef Andrej Babis trägt EU-Flagge
      Letztes Update: 19:17 24.06.2019
      19:17 24.06.2019

      Projekt „Großeuropa“ nicht mehr angebracht - Russlands Vizeaußenminister exklusiv

      Heute vor 25 Jahren, am 24. Juni 1994, haben Russland und die EU ein Abkommen über Partnerschaft und Zusammenarbeit unterzeichnet, welches die rechtliche Grundlage für das Zusammenwirken der beiden Seiten wurde.

    •  „Die Politik führt Experimente mit Kindern durch“ – Gender-Kritiker Kutscher
      Letztes Update: 13:13 24.06.2019
      13:13 24.06.2019

      „Die Politik führt Experimente mit Kindern durch“ – Gender-Kritiker Kutschera exklusiv

      Seine Thesen zur „Ehe für Alle“ und Gender-Ideologie im 2018 erschienenen Buch „Das Gender-Paradoxon“ sind kontrovers diskutiert worden, nun muss sich der Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera vor Gericht verantworten. Allerdings nicht fürs Buch, sondern für ein Interview mit dem Portal kath.net, in dem er einen recht harschen Ton angeschlagen hat.

    • Franz Beckenbauer
      Letztes Update: 18:36 13.06.2019
      18:36 13.06.2019

      „Kaiser“ Franz Beckenbauer exklusiv: „Fairness gegenüber allen Menschen“

      Am Rande des Internationalen Kindersozialprogramms von Gazproms „Football for Friendship“ in Madrid hat sich Sputnik mit der Fußball-Legende Franz Beckenbauer unterhalten, der in diesem Jahr als Hauptredner und Global Ambassador des Events auftrat.

    • Sahra Wagenknecht (Die Linke)
      Letztes Update: 16:20 13.06.2019
      16:20 13.06.2019

      Brandt-Berater Müller: „Rot-rot-grün und Sahra Wagenknecht als Kanzlerin“

      von Liudmila Kotlyarova

      In der jüngsten YouGov-Umfrage von Anfang Juni hat sich die Mehrheit der Deutschen für eine Neuwahl des Bundestags ausgesprochen. Seitdem wird in der Bevölkerung weitgehend über eine Rot-Rot-Grüne Koalition spekuliert. Der Ex-Berater von Willy Brandt und Helmut Schmidt, Albrecht Müller, teilte Sputnik seine Wunschkonstellation mit.

    • Juso-Chef Kevin Kühnert (Archiv)
      Letztes Update: 13:48 13.06.2019
      13:48 13.06.2019

      „Kevin Kühnert hat nichts weiteres als Schnapsideen“ – Brandt-Berater Müller

      von Liudmila Kotlyarova

      Wenn die SPD mit falschen Leuten eine Partei gestalten und gleich regieren will, dann kann man sie laut dem einstigen Kanzler-Berater Albrecht Müller gleich begraben. An dem umjubelten Juso-Chef Kevin Kühnert, den, übrigens, anscheinend die Sputnik-Leser präferieren, lässt er im Sputnik-Gespräch kein gutes Haar.

    • Mit Kreml-Blick im Fenster: Österreicher über Leben in Russland, Filme und GeisterZehn Jahre in Stalins „Staatsfeinde-Haus“ : Österreicher begeistert von Russland
      Letztes Update: 10:30 31.03.2019
      10:30 31.03.2019

      Zehn Jahre in Stalins „Staatsfeinde-Haus“ : Österreicher begeistert von Russland

      von Nikolaj Jolkin

      Das Österreichische Kulturforum und „Moskino“, das städtische Netzwerk von Kinos, die noch zu Sowjetzeiten gebaut worden sind und sich inzwischen zu kommunalen Kulturzentren entwickelt haben, haben in Moskau ein Filmprojekt gestartet. Sein Zweck ist, den Stadtbewohnern das informelle Moskau zu zeigen.

    • Hollywood-Schauspieler John Travolta in Moskau
      Letztes Update: 15:39 22.03.2019
      15:39 22.03.2019

      John Travolta: „Darauf können Russen stolz sein. Dumm, das zu bestreiten“ – EXKLUSIV

      „Ich habe eine faszinierende Erinnerung, und sie ist mit Russland verbunden: Es war Mitternacht und es schneite. Ich war etwas angetrunken und saß in einem Moskauer Restaurant. Es gab Kaviar und Wodka, ja. Und draußen stand eine herrliche Kirche – bezaubernd schön! Das habe ich in meinem Gedächtnis behalten – und möchte, dass es sich wiederholt.“

    • Internet (Symbolbild)
      Letztes Update: 19:23 13.03.2019
      19:23 13.03.2019

      Internet völlig vernichten? Schwierig, aber machbar – Mentor des Worldwide-Web-Vaters

      Das World Wide Web begeht sein 30-jähriges Jubiläum. Das Projekt wurde am 13. März 1989 in der Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) ins Leben gerufen, als der junge Programmierer Tim Berners-Lee die waghalsige Idee zum Ausdruck brachte, verschiedene Computer mithilfe des Hypertextes in ein einheitliches Netzwerk zu vereinigen.

    • Deutsch-russische Wirtschaft fördern?: „Berlin fehlt dazu die Kraft“
      Letztes Update: 20:35 01.03.2019
      20:35 01.03.2019

      Deutsch-russische Wirtschaft fördern?: „Berlin fehlt dazu die Kraft“ – EXKLUSIV-VIDEO

      von Alexander Boos

      Der „Brexit“, Sanktionen und eine russische Wirtschaft im Umbruch: Die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen stehen vor großen Herausforderungen – wie vor großen Chancen. Das sagt Siegfried Fischer, Russland-Beauftragter für das „Bundesforum Mittelstand“. Im exklusiven Studio-Gespräch nennt er Hintergründe, die auch in der Bundespolitik liegen.

    • Der SPD-Politiker Erhard Eppler beim Parteitag in Dresden (Archivbild)
      Letztes Update: 15:31 25.02.2019
      15:31 25.02.2019

      EXKLUSIV: SPD-Legende Erhard Eppler für „Frieden 2.0“ mit Russland

      von Armin Siebert

      Eine Partei-Legende möchte die SPD wieder zu ihrer Kernkompetenz „Ostpolitik“ zurückführen. Auf Initiative des 92jährigen Erhard Eppler wurde der SPD-Gesprächskreis „Frieden 2.0“ gegründet. Der Kreis ist noch klein, aber illuster. Die Frage ist, ob die strauchelnde Partei sich traut, auf das Pferd „Russland“ zu setzen?

    • US-Soldaten beim Nato-Manöver in Polen (Archivbild)
      Letztes Update: 17:00 07.02.2019
      17:00 07.02.2019

      Polen – potentieller Frontstaat gegen Russland nach INF-Aus?

      Der polnische Politologe und unabhängige Publizist Krzysztof Podgórski hat im Interview mit Sputnik über Varianten der weiteren Entwicklung nach dem Ausstieg der USA aus dem INF-Vertrag gesprochen.

    • Palästinenserchef Mahmud Abbas (Archiv)
      Letztes Update: 15:30 06.02.2019
      15:30 06.02.2019

      Mahmud Abbas: Nicht mehr wichtig, was die USA tun - Palästina vertraut Putin

      Palästinenserchef Mahmud Abbas schildert in einem Interview für RIA Novosti und Sputnik, ob er zu direkten Verhandlungen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu in Russland bereit wäre, was er von der Nahost-Politik der USA hält und was die Palästinenser zwecks internationaler Anerkennung ihrer Unabhängigkeit unternehmen könnten.