06:12 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Karikatur

    Ende des Embargos? Jedenfalls nicht für alle

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 484
    Abonnieren

    Russland erwägt offenbar eine Aufhebung des Lebensmittelembargos gegen drei EU-Staaten Griechenland, Zypern und Ungarn. Die Agraraufsichtsbehörde Rosselchosnadsor schickt Inspekteure nach Griechenland, Zypern und Ungarn, um dortige Agrarexporteure zu kontrollieren.

    Ende des Embargos? Jedenfalls nicht für alle

    Demnächst könnten wieder griechische Pfirsiche, zyprische Apfelsinen und ungarische Äpfel in russischen Supermärkten zu haben sein, wie Medien berichten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Totale Kontrolle: „Container“ ortet Nato-Flugzeuge in Europa und Asien
    Russland: Weltweit stärkster Atom-Eisbrecher beginnt seine Probefahrt in der Ostsee – Video
    Petition gestartet: „Steimles Welt ist unsere Heimat und soll es auch bleiben“
    Tags:
    Embargo, Lebensmittel, Sanktionen, Rosselchosnadsor, Russland, Zypern, Ungarn, Griechenland