17:52 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Google und US-Wahlen: Die Suche führt zu Hillary

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    1264

    Eine neue Studie des US-Wissenschaftlers Dr. Robert Epstein, die Sputnik exklusiv vorliegt, zeigt, dass Googles Manipulationen mit der Autovervollständigungsfunktion Meinungen beeinflussen können. Epstein zufolge kann die Suchmaschine auf diese Weise der demokratischen US-Präsidentenkandidatin Hillary Clinton rund drei Millionen Stimmen bringen.

    Google und US-Wahlen: Die Suche führt zu Hillary
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    SPUTNIK EXKLUSIV: Google manipuliert Millionen von Stimmen zugunsten von Clinton
    Google ist eine Bedrohung für die Demokratie: Wissenschaftler im Exklusivinterview
    Nach Vorfall in New York: Hillary Clinton sagt Wahlkampfreise ab
    Gesundheitsprobleme? Clinton verlässt 9/11-Trauerzeremonie nach Ohnmachtsanfall
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Google, Hillary Clinton, USA