14:48 20 September 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Google und US-Wahlen: Die Suche führt zu Hillary

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    1264

    Eine neue Studie des US-Wissenschaftlers Dr. Robert Epstein, die Sputnik exklusiv vorliegt, zeigt, dass Googles Manipulationen mit der Autovervollständigungsfunktion Meinungen beeinflussen können. Epstein zufolge kann die Suchmaschine auf diese Weise der demokratischen US-Präsidentenkandidatin Hillary Clinton rund drei Millionen Stimmen bringen.

    Google und US-Wahlen: Die Suche führt zu Hillary
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • Wir sollten umgehend die Nato-Partner einberufen!
      Letztes Update: 15:28 17.09.2018
      15:28 17.09.2018

      Nato-Chef droht Russland mit „Antwort“ im Fall von Cyberangriff

      Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat Moskau mit der Anwendung des 5. Artikels der Nato-Satzung gedroht, falls es „zu Cyberangriffen aus Russland“ kommt. Das brachte er in einem Interview mit dem Nachrichtenportal Axios zur Sprache.

    • Washington hält Russland-Sanktionen selbst nicht ein
      Letztes Update: 16:42 07.09.2018
      16:42 07.09.2018

      Washington hält Russland-Sanktionen selbst nicht ein – Handelsblatt

      Die USA setzen Europa in Bezug auf die Russland-Sanktionen unter gewaltigen Druck, während Washington gleichzeitig Geschäfte mit Moskau insgeheim abschließt, wie das „Handelsblatt” schreibt.

    • US-Ministerin wacht endlich auf (Karikatur)
      Letztes Update: 16:56 06.09.2018
      16:56 06.09.2018

      US-Ministerin wacht endlich auf

      Laut der US-Ministerin für Innere Sicherheit, Kirstjen Nielsen, ist „Amerikas unipolare Welt bedroht“.

    • Trump hat nun die WTO im Visier
      Letztes Update: 20:54 31.08.2018
      20:54 31.08.2018

      Trump hat nun die WTO im Visier

      In einem Interview für Bloomberg News hat US-Präsident Trump mit einem möglichen Ausstieg der USA aus der Welthandelsorganisation (WTO) gedroht.

    Zum Thema:

    SPUTNIK EXKLUSIV: Google manipuliert Millionen von Stimmen zugunsten von Clinton
    Google ist eine Bedrohung für die Demokratie: Wissenschaftler im Exklusivinterview
    Nach Vorfall in New York: Hillary Clinton sagt Wahlkampfreise ab
    Gesundheitsprobleme? Clinton verlässt 9/11-Trauerzeremonie nach Ohnmachtsanfall
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Google, Hillary Clinton, USA