07:30 24 April 2017
Radio
    Karikatur

    WikiLeaks platzt förmlich vor Clinton-Geheimnissen… und lässt Dampf ab

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    0 119491222

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks veröffentlicht immer weitere Informationen im Zusammenhang mit US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. So wurde bekannt, dass der IT-Konzern Yahoo Clinton versprochen hatte, ihr eine größere Beliebtheit im Netz zu verschaffen. Dies geht aus geleakten E-Mails hervor.

    WikiLeaks platzt förmlich vor Clinton-Geheimnissen… und lässt Dampf ab

    Vor einem bevorstehenden Interview mit der Demokratin soll die Moderatorin des Yahoo-TV-Channels, Katie Couric, an Clintons Wahlkampfmanager, John Podesta, geschrieben haben: „Wir können Ihnen 1,5 Millionen Klicks bei Facebook garantieren.“

    Bereits zuvor war berichtet worden, dass Internetsuchdienste Clinton insgeheim unterstützt hätten. Demnach soll Google die Stimmen von über drei Millionen US-Wählern zugunsten von Hillary Clinton manipuliert haben, teilt das US-amerikanische Institut für Verhaltensforschung und Technologie mit.

    Im Oktober begann WikiLeaks mit der Veröffentlichung der E-Mail-Korrespondenz des Wahlkampfstabes der demokratischen US-Präsidentschaftskandidatin. Dabei handelte es sich um mehr als 19.000 Mails, die unter anderem zeigen, dass die Politikerin vom Nationalen Komitee der Demokraten (DNC) gegenüber ihrem damaligen Konkurrenten Bernie Sanders bevorzugt behandelt wurde.

    Außerdem offenbaren die enthüllten Schreiben Clintons Reden vor Mitarbeitern verschiedener Banken und Unternehmen, aus denen hervorgeht, dass die Politikerin offenbar ihre Überzeugung in zwei Standpunkte trennte: einen privaten und einen offiziellen.

    Zum Thema:

    WikiLeaks enthüllt Details zu Clintons Geheimtreffen mit Putin in dessen „Heiligtum“
    Was ist mit Bill? WikiLeaks enthüllt Streitigkeiten in Clinton-Teams
    Clinton drohte China mit „Raketenabwehr-Ring“ – WikiLeaks-Enthüllung
    WikiLeaks deckt auf: Darum kritisiert Hillary Clinton Russlands Syrien-Einsatz
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, WikiLeaks, Hillary Clinton, USA

    Mehr Karikaturen

    • Nordkorea spielt Atom-Volleyball
      Letztes Update: 13:59 20.04.2017
      13:59 20.04.2017

      Nordkorea spielt Atom-Volleyball

      Nordkorea hat Medienberichten zufolge die Vorarbeit für einen weiteren Atomtest offenbar vorerst gestoppt. Wie Satellitenbilder vom 16. April zeigen, haben unlängst auf dem Testgelände drei Volleyball-Wettkämpfe stattgefunden. Unweit des zentralen Kommandostands ist jedenfalls noch ein Netz aufgespannt.

      0 987
    • Le Pen zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich…
      Letztes Update: 14:39 18.04.2017
      14:39 18.04.2017

      Le Pen zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich…

      Gleich zwei halbnackte Femen-Anhängerinnen haben am Montagabend versucht, bei einer Wahlveranstaltung in Paris die Bühne der Front-National-Chefin und Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen zu stürmen.

      0 1285
    • Wird der Saturn-Mond nun kolonisiert?
      Letztes Update: 14:14 14.04.2017
      14:14 14.04.2017

      Wird der Saturn-Mond nun kolonisiert?

      Die NASA-Raumsonde Cassini hat Hinweise darauf gefunden, dass es am Saturn-Mond Enceladus Bedingungen für Leben geben kann. Wird nun die Rede von einer möglichen Kolonisierung dieses Weltraumkörpers sein?

      0 1644
    • Britische Fußballfans zeigen „vorbildliches“ Benehmen in Madrid
      Letztes Update: 17:50 13.04.2017
      17:50 13.04.2017

      Britische Fußballfans zeigen „vorbildliches“ Benehmen in Madrid

      Die britischen Medien berichten nur zu gern über angeblich aggressive russische Fußball-Hooligans und deuten damit darauf hin, dass es gefährlich sei, zur WM-2018 nach Russland zu reisen. Die Briten selbst haben jedoch am Mittwoch bei einem Spiel in Madrid gezeigt, dass sie sich bestens damit auskennen, wie man eine echte Randale anstellt.

      0 1693