Widgets Magazine
09:46 14 Oktober 2019
SNA Radio
    Karikatur

    Gutes US-„Bömbchen“ und böse „Russen-Bombe“

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    2840
    Abonnieren

    Laut dem Bundestagsabgeordneten Alexander Neu (Linke) sind die Diskussionen über angebliche „gute Bomben“ der westlichen Koalition in Mossul bzw. „böse Bomben“ der Russen in Aleppo ein „fester Bestandteil“ der Kriegspropaganda.

    „Gute“ und „böse“ Bomben

    Zuvor hatte die Bild-Zeitung ein seit Wochen in der deutschen Öffentlichkeit diskutiertes Thema aufgegriffen und in ihrem Artikel dargelegt, wieso US-Bomben gut und russische schlecht seien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    Zum Thema:

    „Gute“ und „böse“ Bomben – Experte: „Propaganda ist Bestandteil eines Krieges“
    Russischer General: Über 60 Zivilisten durch US-Bomben in Mossul getötet
    Aleppo: Zivilisten durch Bomben der US-Koalition getötet
    Tags:
    Bomben, Aleppo, Mossul, Syrien, USA