16:32 25 April 2018
SNA Radio
    Karikatur

    Der unerwünschte Hollande?

    Karikatur
    Zum Kurzlink
    3320

    Frankreichs Präsident François Hollande will nicht für eine zweite Amtszeit antreten, wie er selbst am Donnerstagabend live im TV-Sender TF1 in Paris mitteilte.

    Der unerwünschte Hollande?

    Frankreichs Staatspräsident Francois Hollande
    © AFP 2018 / Thierry Charlier
    Eigenen Angaben zufolge ist sich Hollande der Risiken seiner Demarche bewusst, „falls die Unterstützung unzureichend sein sollte“. Er tue diesen Schritt ganz bewusst. Es gehe nicht um seine Person, sondern um die Zukunft des Landes.

    Hollandes Popularitätswert war zum Februar 2016 auf 20 Prozent abgerutscht. Im Juni schrumpfte die Zahl seiner Anhänger auf ein Rekordminus von zwölf Prozent.

    Die Präsidentenwahl in Frankreich findet im Frühjahr 2017 statt.

    Zum Thema:

    Hollande für komplettes Aufheben von US-Embargo gegen Kuba
    Moskau darf man nicht so behandeln – Fillon verurteilt Hollandes Russland-Politik
    Frankreichs Unterhaus lehnt Amtsenthebungsverfahren gegen Hollande ab
    Nach tödlichem Verkehrsunfall mit Autokonvoi Hollandes: Franzose zieht vor Gericht
    Tags:
    Präsidentenwahl, François Hollande, Frankreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Karikaturen

    • USA wollen Türkei  mit Lüge von russischen S-400 abbringen
      Letztes Update: 14:54 24.04.2018
      14:54 24.04.2018

      USA wollen Türkei mit Lüge von russischen S-400 abbringen

      Das US-Verteidigungsministerium spielt laut der Zeitschrift „The National Interest“ die Leistungen der in Russland hergestellten Flugabwehrsysteme absichtlich herunter, um die Türkei vom Ankauf russischer S-400-Systeme abzubringen.

    • Trump will US-Kontingent durch arabische Soldaten ersetzen
      Letztes Update: 15:33 17.04.2018
      15:33 17.04.2018

      Trump will US-Kontingent durch arabische Soldaten ersetzen

      Die US-Behörden wollen das amerikanische Kontingent in Syrien durch arabische Soldaten ersetzen. Darüber berichtete die Zeitung „The Wall Street Journal“ unter Berufung auf US-Beamte.

    • Der Engel und Teufel des mächtigsten Mannes der Welt
      Letztes Update: 14:22 12.04.2018
      14:22 12.04.2018

      Der Teufel und Engel des mächtigsten Mannes der Welt

      Am Mittwoch hat Donald Trump Raketenangriffe auf Syrien angekündigt: „Mach Dich bereit, Russland!“, twitterte der US-Präsident und schürte die Ängste vor einem neuen Weltkrieg. Doch schon 40 Minuten später machte er sich in einem weiteren Tweet für bessere Beziehungen zu Russland und für ein Ende des Wettrüstens stark.

    • Licht, Kamera, Action! So werden „C-Waffen“-Provokationen in Syrien vorbereitet
      Letztes Update: 17:25 09.04.2018
      17:25 09.04.2018

      Licht, Kamera, Action! So werden „C-Waffen“-Provokationen in Syrien vorbereitet

      Die Nichtregierungsorganisation „Weißhelme“ hat über einen neuen mutmaßlichen Einsatz von Chemiewaffen durch die Regierungskräfte Syriens berichtet. Der russische TV-Sender „Perwy kanal“ bezeichnete dies als eine „schmutzige Fälschung“.